ClearOne UNITE 260 Pro Kamera erhält spannende Features und verbessertes AI-Tracking durch Firmware-Upgrade

ClearOne, ein weltweit führender Anbieter von Konferenz-, Kollaborations- und Netzwerk-Streaming-Lösungen, kündigte jüngst ein umfassendes Firmware-Update für Nutzer der UNITE® 260 Pro Kamera an. Das Update beinhaltet eine Reihe von leistungsstarken, neuen Funktionen, die den Wert der Investition in ClearOne-Videolösungen weiter steigern. In Kombination mit KI-Technologie verwandeln die neuen Funktionen der UNITE 260 Pro Kamera jeden Konferenzraum in eine professionelle Umgebung für die Zusammenarbeit per Video.

Anpassbare Zonenverfolgung

Mit dieser neuen Funktion der UNITE 260 Pro Kamera können Nutzer/innen bestimmte Bereiche im Raum für die Kameraverfolgung festlegen. Ein Moderator wird nur dann verfolgt, wenn er oder sie sich in der festgelegten Tracking-Zone befindet. Damit ist die UNITE 260 Pro Kamera ideal für Klassenzimmer, Konferenzen, Bühnen oder andere Räume, in denen das Kamera-Tracking nur einen bestimmten Bereich abdecken soll.

Re-Identifizierung (ReID)

Die Re-ID-Technologie sorgt für eine lückenlose Verfolgung von Personen – auch wenn diese das Sichtfeld der Kamera vorübergehend verlassen. Dies verhindert einen Abbruch des Trackings und vermeidet Verzögerungen bei der Neufokussierung, was für ein reibungsloses und unterbrechungsfreies Videoerlebnis sorgt. Dies ist ideal für Szenarien, in denen eine Moderatorin oder ein Moderator kurz den Bildschirm verlässt und dann wieder zurückkehrt. Die Kamera nimmt die Verfolgung automatisch wieder auf und stellt sicher, dass für Videozuschauer kein störender Abbruch beim Tracking der Moderatorin oder des Moderators entsteht.

Lokale Aufzeichnung

Mit der neuen lokalen MP4-Aufnahmefunktion können User sowohl Audio- als auch Videosignale ihrer Meetings und Vorträge im MP4-Format direkt auf ein externes USB-Laufwerk aufzeichnen. Auf diese Weise können wichtige Inhalte ohne separates Videoaufzeichnungssystem aufgenommen werden, um diese mit anderen Nutzern zu teilen, später zu überprüfen oder zu referenzieren.

Zur Veröffentlichung der neuen Funktionen für die UNITE 260 Pro Kamera erklärt Derek Graham, Geschäftsführer von ClearOne: „Die neuen Erweiterungen sorgen für eine höhere Stabilität beim Tracking und bieten anpassbare Fokusbereiche sowie komfortable lokale Aufzeichnungsmöglichkeiten, welche für alle Beteiligten ein angenehmeres und produktiveres Meeting-Erlebnis gewährleisten. Konferenzen und die Aufzeichnung von Vorträgen besitzen besondere Anforderungen. Unsere neuen Funktionen sorgen für eine optimale Leistung in genau diesen Szenarien.“

Die leistungsstarken neuen Funktionen sind in den Firmware-Versionen 9.1.21 und neuer verfügbar. Besitzer der UNITE 260 Pro können das Update kostenlos über die CONVERGENCE™ AV-Management-Plattform von ClearOne herunterladen und installieren.

Allgemeine Infos zu den Produkten und Lösungen von ClearOne gibt es hier.

Info: www.sea-distribution.com

Zur Werkzeugleiste springen