Neue Bühne Senftenberg entscheidet sich für FOLLOW-ME

Die Neue Bühne Senftenberg ist ein Einspartentheater (Schauspiel), das seit 2017 auch den gesamten südbrandenburgischen Raum als Landesbühne Süd bespielt. Seit 2008 verfügt das Haus mit dem Amphitheater am Senftenberger See zudem über eine attraktive Sommeraußenspielstätte.

Um die Darsteller angesichts des vielseitigen Programmes noch flexibler verfolgen zu können, hatte sich die sehr technikaffine Beleuchtungsabteilung schon einige Jahr mit dem Wunsch nach einem Remote-Trackingsystem beschäftigt. FOLLOW-ME sei dabei von Anfang an in der engeren Auswahl gewesen, doch zunächst sah das Budget keine Investition in ein Trackingsystem vor.

Kreativ und technisch versiert, baute der im Theater angestellte Veranstaltungstechniker Matthias Zeller kurzerhand ein Remote-Verfolgersystem „Marke Eigenbau“ und begann dieses bedarfsorientiert bei Produktionen einzusetzen. Auf diese Weise wurden neuartige Beleuchtungsszenen machbar, die der künstlerischen Leitung positiv auffielen.

„Letztlich konnten wir mit diesem selbst konstruierten System das Haus überzeugen, die Investition in eine erprobte Industrie-Lösung zu tätigen“, berichtet Matthias Zeller. „In der Marktsondierungsphase schauten wir uns neben FOLLOW-ME auch Robospot und Zactrac an. FOLLOW-ME hatte hinsichtlich Preis-Leistung am Ende die Nase vorn.“


Die Wahl fiel auf ein FOLLOW-ME 3D TWO System, mit welchem sich zwei Darsteller mit bis zu zwölf Movinglights verfolgen lassen. Seit Ende Mai 2023 befindet sich das System in der Neuen Bühne Senftenberg im Einsatz. Die SDF Event und Medientechnik GmbH lieferte das System ans Theater.

„Wir stehen momentan noch relativ am Anfang unserer Nutzung und setzen das System bedarfsabhängig ein“, fährt Zeller fort. „Anfänglich nutzten wir es im Amphitheater sehr intensiv. Aktuell kommt es erstmalig im Haus für die Produktion ‚Woyzeck‘ zum Einsatz, wo wir eine Drehscheibe von der Seite verfolgen. Die nächste Produktion mit dem System wird ‚Cabaret‘ sein.“

Neben dem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis habe auch die herstellerunabhängige System-Philosophie für FOLLOW-ME gesprochen: „So bleiben wir frei in unseren zukünftigen Kaufentscheidungen und haben mittelfristig noch die Option offen, auch PSN-Daten von anderen Systemen einzuspeisen. Das ist für uns noch Zukunftsmusik, aber es war uns wichtig, mit Blick auf die Zukunft möglichst flexibel zu bleiben. Das System funktioniert hervorragend und zuverlässig. Das Zusammenspiel mit der grandMA läuft perfekt. Lediglich mit der Kamera sind wir noch nicht 100%ig glücklich. Diese hat etwas zu kämpfen mit den Hell-Dunkel-Wechseln.“

Fotos: © Neue Bühne Senftenberg / Steffen Rasche

Info: www.lmp.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen