Atemberaubendes Showtec- und Infinity-Beleuchtungssetup auf der Soenda Indoor Werkspoorkathedraal

Nachdem die Soenda Indoor Werkspoorkathedraal in Utrecht im Jahr 2022 ein voller Erfolg war, sollte das Kunststück bei der Ausgabe im November 2023 am gleichen Ort wiederholt werden. Glücklicherweise war T.Y.S wieder zur Stelle, um ein Design zu entwerfen, das alle Erwartungen übertraf.

Die größte Herausforderung für das Designteam bestand darin, eine Lösung zu finden, mit der die höhlenartige Werkspoorkathedraal in einen Veranstaltungsort mit gemütlicher Clubatmosphäre verwandelt werden konnte. Mit einer Bodenfläche von 5.800 m2 und einer Deckenhöhe von 20 Metern gab es viel Spielraum für Kreativität.

Gemeinsam mit dem Produzenten der Veranstaltung, Elevation Events, beschloss das Designteam, dass die Beleuchtung für die Ausgabe 2023 eine überraschende neue Dimension erhalten könnte, wenn man etwas mit Bewegung macht. Dies gipfelte in der Konstruktion von vier großen quadratischen Rahmen, die an den beiden Kranbahnen des Veranstaltungsortes aufgehängt wurden. Da jeder Rahmen mit visuellem und Beleuchtungsequipment beladen war, wurde die doppelte Anzahl an Traversen und Bewegungszügen benötigt, um die Rahmen zu stützen und sie kippbar zu machen.

DEFRAME lieferte die atemberaubenden Visuals, die die quadratischen Rahmen verdeckten. Ampco Flashlight lieferte das Bewegungsequipment, während Stagelight für die Ton- und Lichttechnik verantwortlich war. Sie statteten jeden quadratischen Rahmen mit 32 Showtec Helix S5000 Q4 LED-Washern aus. Mit 8 Washern an jeder Seite des Rahmens und der Möglichkeit, jeden Washer in 5 separate Abschnitte aufzuteilen, war es möglich, praktisch unbegrenzte Wash-Effekte zu erzeugen. Die DJ-Kabine profitierte auch von 2 Helix S5000-Washern, die als Seiten- und Frontlicht eingesetzt wurden.

Insgesamt 60 bewegliche Infinity iB-2R Scheinwerfer wurden auf beiden Seiten der quadratischen Rahmen angebracht, um einen dynamischen Lichtvorhang zu schaffen, durch den die Rahmen tanzen konnten. Mit ihren rasiermesserscharfen Strahlen, lebendigen Farben, schnellen Bewegungen, rotierenden Prismen, ultraschnellen Gobos und Farbrädern sorgten die iB-2R Scheinwerfer für jede Menge Energie. Außerdem kamen 20 Infinity Furion S601 Profile zum Einsatz, die eine Vielzahl von atemberaubenden Goboeffekten auf die Wände und die Decke der Werkspoorkathedraal projizierten.

Die Soenda ist eine Veranstaltung, die sich ständig weiterentwickelt, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, wie viel Zeit und Überlegung in ihre Planung und Organisation fließt. Das Designteam der Soenda Indoor Werkspoorkathedraal 2023 in der Werkspoorkathedraal bereitet derzeit das mit Spannung erwartete Soenda Outdoor Festival 2024 vor. Sobald sie damit fertig sind, beginnen sie mit der Planung für die Soenda Indoor Werkspoorkathedraal 2024. Wer weiß, was sie sich dafür einfallen lassen werden, aber es ist wahrscheinlich das Beste, etwas Spektakuläres und Unerwartetes zu erwarten.

Fotos: Sander van de Ven

Info: www.highlite.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen