Hibino unterstützte Mercedes-Benz auf der Auto China 2024

Mercedes-Benz war bei der diesjährigen Auto China erneut mit einem aufsehenerregenden Messestand dabei. Der Auftritt aus der Feder von Atelier Markgraph und dem Architekturbüro Scailab wurde im Auftrag der Mercedes-Benz AG Stuttgart medientechnisch von der Hibino Deutschland GmbH unterstützt.

Die 2024 Beijing International Auto Show, kurz auch Auto China genannt, ist am 4. Mai 2024 im Shunyi-Pavillon des China International Exhibition Centre in Peking zu Ende gegangen. Auf einer Ausstellungsfläche von rund 220.000 Quadratmetern konnte die Messe in ihrem zehntägigen Zeitraum insgesamt 892.000 Besucher verzeichnen. Mercedes-Benz unterstrich bei dem Event mit seinem Messeauftritt die Bedeutung des chinesischen Marktes für die Marke und präsentierte eine Reihe neuer Modelle und Technologien. Ein Highlight am Stand war die Weltpremiere der neuen elektrischen G-Klasse, dem Mercedes-Benz G580 mit EQ-Technologie.

Für die passende mediale Bespielung des Auftritts zeichnete Hibino verantwortlich und lieferte die komplette Videotechnik für den Markenauftritt. Unter anderem kamen 200 Quadratmeter ROE CB4 für die große Haupt-LED-Videowand und zum Teil auf fahrbaren Toren zum Einsatz.

Auch aus dem Mietpark von Hibino kam das nötige Material für ein Highlight-LED-Display bestehend aus 40 Quadratmetern ROE Black Onyx 2 sowie auch die gesamten verwendeten Medienserver und Monitore. Weiterhin zur Verfügung stellten die Eventprofis ein Barco E2 System und die für den Mercedes-Benz Auftritt eingesetzte Kameratechnik.

Hibino Deutschland ist eine Tochtergesellschaft der global tätigen Hibino Corporation aus Japan.

Info: www.hibino.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen