Meyer Sound schließt hervorragendes Geschäftsjahr mit optimistischer Prognose für 2023 ab

Aufgrund der starken Nachfrage nach PANTHER, dem neu vorgestellten Line-Array-Lautsprecher, hat Meyer Sound im Jahr 2022 neue Rekorde bei den Verkäufen in den USA und in Europa aufgestellt. Laut Senior Vice President John McMahon verzeichneten 2022 alle Marktbereiche von Meyer Sound ein sehr starkes Wachstum. Fast alle Unternehmenskennzahlen haben wieder das Niveau von vor der Pandemie erreicht oder sogar übertroffen.

Parookaville – Foto: Robin Böttcher

Aktuell haben wir Verkaufszahlen erreicht, die unsere optimistischen Prognosen vom Januar letzten Jahres bei weitem übersteigen“, so McMahon. „Während sich das Live-Entertainment von den Folgen der Pandemie erholt, erweist sich PANTHER als perfekte Lösung für die Anforderungen und Herausforderungen einer sich verändernden Live-Sound-Branche.“

Es wurden bereits mehrere Tausend PANTHER Lautsprecher an Kunden ausgeliefert, berichtet McMahon, wobei die Verkaufszahlen die Produktionsprognosen bei weitem übertrafen – und das trotz einiger Produktionspausen aufgrund der allgegenwärtigen Lieferkettenprobleme.

Die Herausforderungen, die benötigten Komponenten zu beschaffen, waren enorm. Unsere Teams in den Bereichen Einkauf und Entwicklung haben hier sehr viel geleistet“, fährt er fort. „Wir arbeiten noch immer viele Aufträge ab, und es kommen täglich neue Bestellungen. Das liegt zum großen Teil daran, dass wir dank PANTHER im Jahr 2022 viele neue Kunden und Produktionspartner dazugewonnen haben.“

Die ersten PANTHER Lieferungen gingen an Major Tom Ltd. in Großbritannien für Ed Sheerans beeindruckende „+ – = ÷ x“ („Mathematics“) Tour. Weitere hochklassige Tourneen mit PANTHER folgten, unter anderem Michael Bublé (mit Solotech) sowie Dead & Company und Ghost (beide mit UltraSound). Zu den Festivals in Europa und den USA, bei denen PANTHER Systeme zum Einsatz kamen, gehören das Montreux Jazz Festival (mit Skynight), Parookaville (POOLgroup), The Peach Music Festival (DBS Audio), Outside Lands (UltraSound) und Life is Beautiful (Solotech).

Die erste dauerhafte Installation von PANTHER erfolgte letzten November im Xcel Energy Center (Sound Associates) in St. Paul, der Heimspielstätte der Minnesota Wild der National Hockey League.

Größere Installationsprojekte entwickeln sich im Vergleich zum Rental-Business über einen längeren Zeitraum, so dass wir davon ausgehen, dass dieser Bereich erst im Jahr 2023 richtig in Schwung kommt“, sagt McMahon. „Wir haben Dutzende von Projektangeboten in Arbeit, von denen einige auf Basis früherer Spezifikation mit LYON Systemen überarbeitet wurden, und daher erhebliche Kosteneinsparungen ermöglichen.“

Ed Sheeran, Cork – Foto: Ralph Larmann

Kino-Postproduktion und High-End-Heimkinos, zwei miteinander verwandte Marktsegmente mit fast denselben Produktlinien, verzeichneten ebenfalls ein starkes Wachstum. „Die meisten dieser Projekte laufen unter dem Radar und werden nicht veröffentlicht, weil sie mit Geheimhaltungsvereinbarungen versehen sind“, erklärt McMahon. „Aber das Umsatzwachstum war außergewöhnlich. Es haben sich neue Möglichkeiten ergeben, den Kunden zu zeigen, warum Meyer Sound Systeme die Referenz für so viele Postproduktionsstudios und freiberufliche Content Creator sind.“

Auch der Galileo GALAXY Netzwerkprozessor verzeichnete im Jahr 2022 Rekordbestellungen, was zu einem großen Teil auf die weit verbreitete Nutzung des Spacemap Go Spatial Sound Design und Live Mixing Tools zurückzuführen ist.

Eine weitere wichtige Innovation ist die Nebra Software für die Verbindung und das Monitoring von Milan-AVB-Netzwerksystemen. Im Jahr 2022 stellte Meyer Sound fünf Lautsprecher mit Milan-Zertifizierung vor – darunter PANTHER, aber auch alle drei Versionen der ULTRA-X20 Serie sowie den USW-112P Subwoofer, die alle von der Nebra Software unterstützt werden.

„Das Milan-Networking und die Nebra Software geben die Richtung für 2023 vor“, sagt McMahon. „Wir werden weiterhin die Kompatibilität mit unseren analogen Systemen aufrechterhalten, aber Milan AVB hat viele klare Vorteile. Wir werden daher in Zukunft weitere Produkte mit dieser Technologie ausstatten.“

Neue Milan-kompatible Produkte werden nicht lange auf sich warten lassen. Bereits auf der kommenden Integrated Systems Europe (ISE), die vom 31. Januar bis 3. Februar 2023 in Barcelona stattfindet, wird ein neues Produkt von Meyer Sound vorgestellt.

Info: www.meyersound.de

Zur Werkzeugleiste springen