FUTURE FORD DACH Event 2022 | satis&fy und HAGEN INVENT realisieren FORD-Händlertagung für mehr als 2.500 Gäste

Vom 13. bis zum 18. November 2022 stand die Koelnmesse im Zeichen der Zukunft des blauen Ford Ovals. Durch inspirierte Flächenplanung, futuristisches Raumdesign und die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen satis&fy, Hagen Invent und der Ford-Werke GmbH, strahlte das FUTURE FORD DACH Event 2022 trotz kurzer Planungsphase aus, was es beinhaltete: Professionalität, Wagemut, Innovation.

Acht Wochen lagen zwischen Inspiration und Realisation. Im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Hagen Invent und Ford formte satis&fy die Halle 1 der Koelnmesse in kürzester Zeit zur Ford-Welt der Gegenwart und Zukunft. So konnten die über 2.500 Gäste, bestehend aus Inhabern und Geschäftsführern sowie Verkäufern von Ford Autohäusern als auch vielen nationalen und internationalen Ford-Mitarbeitern, die brandneue Ford-Markenausrichtung immersiv erleben. satis&fy stand von Anfang an mit fachlicher Expertise, aber auch Kenntnissen der Automobilbranche zur Seite.

„Insbesondere bei kurzer Planungszeit ist es wichtig, die Sprache der Kunden zu sprechen und in dieselbe Richtung zu denken. Für Ford ist es – ebenso wie für uns – ein integraler Bestandteil der Strategie, Menschen live und vor Ort zu begeistern. Wir wollen Emotionen wecken, die weit über das eigentliche Event hinausreichen. Zeigen und nicht nur erzählen. Mit diesem Fokus und dank unserer langjährigen Zusammenarbeit wurde die Vision des Ford Future Events zur Gegenwarts-Realität“, so Dirk Holzhäuser, Projektleiter von satis&fy.

PKW und Nutzfahrzeuge rollen bei Ford gleichwertig nebeneinander – und bekamen demnach auch auf der Händlertagung den gleichen Raum, denselben Stellenwert. Der „Adventurous Spirit“ der PKW-Sparte auf der einen, die praxisorientierte Vielfältigkeit der Nutzfahrzeuge „Ford Pro“ auf der anderen Seite der Halle. Dabei geht Ford weit über eine reine Fahrzeugmanufaktur hinaus. Wer „Pro“ braucht, bekommt „Pro“, und zwar in den Bereichen Service, Financing, Software, Vehicles und Charging. Gegenüber pulsierte der PKW-Bereich unter den Bannern „Ultimate Outdoor“, „Active Adventure“, „Urban Escape“ und „Wild Performance“.

Insgesamt 135 m² Projektionsfläche und über 650 Quadratmeter Bannerfläche, die in Zusammenarbeit mit BBDO und HAGEN INVENT entstanden, machten die Ford-Welten greifbar: Kühnheit, Abenteuerhunger und Professionalität wurden gestalterisch übersetzt in Larger-Than-Life-Impressionen der Fahrzeuge, des Outdoor-Lifestyles beziehungsweise des Full-Service-Gedankens von Ford.

Beiden Unternehmensbereichen gemein ist nicht nur die zukunftsorientierte Fokussierung auf E-Mobilität, sondern der Spirit: vielfältige Fahrzeuge dank einheitlicher Vision, im Kern verbunden. Das visualisierte die runde Center-Stage inkl. Overhead-LED-Kubus für Streams und Präsentationen, bei der alle Bereiche der Tagung sowohl buchstäblich als auch im übertragenen Sinne zusammenliefen. Hier wurde die neue Markenausrichtung vorgeführt, ergänzt durch Live-Schaltungen zu den Experten im Ford-Headquarter Köln-Niehl.

Die Begrüßung der Gäste und den Einstieg von insgesamt fünf großen Gruppen an sechs Tagen bereitete Dr. Christian Weingärtner, Managing Director Ford DACH, und die Direktoren der beiden Sparten persönlich in der Abendveranstaltung mit einer extrem kurzweiligen und emotionalen Show vor – selbstverständlich mit Ausblick auf sehr viele neue Fahrzeuge der Ford-Palette in den kommenden Monaten. Intensive Gespräche mit Fachleuten in den Themenwelten an 24 Fahrzeugen rundeten den Abend ab. Fachlich vertieft wurden diese Themen am jeweiligen Folgetag dann in fünf verschiedenen Workshops, an denen alle Gäste alternierend teilnahmen.

Optimal an Bedarf und Bedürfnis angepasst zeigte sich das Raum- und Flächendesign. Gemeinsam, konzentriert, effizient: drei Räume, die durch transluzente Wände den futuristischen Charakter des Events unterstrichen, dienten als Work-Spaces, während zwei Seminare direkt im Main Space zwischen und an den Fahrzeugen stattfanden.

Neben der Event-Konzeption sowie der Beratung zu Flächengestaltung und -nutzung zeichnete satis&fy mit Rigging, Bühnenbau, Ton-, Video-, Kamera- und Lichttechnik auch für den technisch reibungslosen Ablauf des Events verantwortlich.

Info: www.satis-fy.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen