Ein Mikrofon im Lavalier-Stil, aber zum Umhängen: Sennheisers neues Moderatorenmikrofon MKE mini

Jeder, der schon einmal Redner*innen mikrofoniert hat, kennt die Herausforderungen gut. Die richtige Platzierung des Mikrofons, das richtige Clipping des Lavaliers, das Verstecken von Kabeln oder die Frage, was mit dem Taschensender geschehen soll, können eine relativ einfache Aufgabe zu einer echten Herausforderung machen. Das MKE mini, ein Lavalier-Mikrofon für Reden und Vorträge, macht das Mikrofonieren schneller und einfacher als je zuvor.

Seit der Firmengründung vor über 75 Jahren entwickelt Sennheiser Mikrofonlösungen für jeden Anlass und jede Situation – immer orientiert an den Bedürfnissen und wechselnden Wünschen der Kund*innen. Das neue Moderatorenmikrofon ist das jüngste Ergebnis solcher Anforderungen.

Das MKE mini ist die einfachste tragbare Lösung, die keine Probleme mit der Kabelführung verursacht. Alles, was man tun muss, ist, das Mikrofon mit Ihrem Taschensender zu verbinden und das Trageband zu befestigen. Das MKE mini ist die perfekte Lösung, wenn Redner*innen eine Frisur tragen, die kein Kopfmikrofon zulässt, oder ein Outfit, das keine Möglichkeit bietet, einen Bodypack und ein Lavalier-Mikrofon anzubringen (z. B. kein Gürtel oder keine Tasche, an der man den Taschensender befestigen kann).

Das MKE mini ist ein hochwertiges Miniaturmikrofon mit Kugelcharakteristik im Lavalier-Stil. Mit einer Gesamtlänge von 9 cm und ultraleichtem Gewicht (7 g) ist es bequem zu tragen. Die KE 4-Kapsel im MKE mini ist vom Industriestandard MKE 2 abgeleitet mit Verbesserungen, die ein warmes und verzerrungsfreies Signal auch bei hohen Schalldruckpegeln liefern. MKE mini erfüllt höchste Ansprüche an Klangqualität und Robustheit.

Die Benefits von MKE mini: 

  • Einfach zu bedienendes Mikrofon für Vorträge oder Präsentationen, ohne herkömmliche Lavalier-/Kopfmikrofon-Lösungen
  • Sehr hohe Schalldruckbelastbarkeit
  • Störungsfrei trotz Nähe zum Taschensender
  • Freihändige Präsentation mit zeitsparender Mikrofonierung
  • Einfache und schnelle Reinigung

Auf der SCHOMS 2022 hatte Samantha Butler, Managerin für IT- und AV-Support an der Bangor Universität, die Gelegenheit, das MKE mini zu testen. Sie ist von der Lösung begeistert: „Ich liebe es und finde es großartig, dass ich nicht versuchen muss, einen Platz an meiner Kleidung zu finden, sondern dass ich es einfach umhängen kann, weil ich es oft nirgendwo unterbringen kann. […] Geniale Entwicklung.”

Info: sennheiser.com

Zur Werkzeugleiste springen