ISE hat dreimonatige Verschiebung angekündigt

Nach Rücksprache mit der ISE-Aussteller- und Besuchergemeinschaft und angesichts der zunehmenden Verbreitung der Omicron-Variante in Spanien gibt Integrated Systems Events bekannt, dass die ISE 2022, die für den 1. bis 4. Februar geplant war, verschoben wurde und nun vom 10. bis 13. Mai 2022 in der Fira de Barcelona Gran Vía stattfinden wird.

Mike Blackman, Geschäftsführer von Integrated Systems Events, sagte: „Wir haben die Bedingungen in Europa genau beobachtet und in  hart gearbeitet, um Gesundheits- und Sicherheitsbedenken mit dem Bedürfnis nach Handel und persönlichem Kontakt in Einklang zu bringen.  Die letzten zwei Jahre waren für viele eine schwierige Zeit, und obwohl wir es kaum erwarten können, uns alle auf der ISE 2022 zu treffen, sind wir nach Rücksprache mit unseren Ausstellern, Eigentümern und Interessenvertretern zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste ist, die Messe um drei Monate zu verschieben.“

Die Verlegung der Veranstaltung in den Frühling gibt unserer Gemeinschaft Zeit, sich neu zu orientieren und das Vertrauen in internationale Reisen und Tagungen wiederherzustellen. Wir werden eng mit allen unseren Ausstellern und Interessenvertretern zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu den neuen Terminen zu gewährleisten. Wir freuen uns darauf, die globale AV-Community auf der ISE 2022 im Mai in unserem neuen Zuhause in Barcelona begrüßen zu dürfen.“

David Labuskes, CEO von AVIXA, kommentierte: „Obwohl es in diesen unsicheren Zeiten schwierig ist, ein Gleichgewicht zwischen dem Willen zum Handel und zum Zusammenkommen zu finden, glauben wir, dass die Verschiebung der ISE-Messe auf Mai genau das bewirkt.  Unsere Gemeinschaft sehnt sich nach der Möglichkeit, sich 2022 wiederzusehen. Dieser Zeitplan macht dies für uns alle umso mehr möglich.  Beginnend mit der ISE freuen wir uns auf den Sommer der AV, wo wir die Gelegenheit haben werden, auf der InfoComm im Juni und der InfoComm Beijing im Juli zu treffen – es könnte keine bessere Möglichkeit geben, sich zu versammeln und die Chancen und den Erfolg unserer Branche zu stärken.“

Daryl Friedman, CEO von CEDIA, fügt hinzu: „Wir wollen sicherstellen, dass die ISE 2022 für Besucher und Aussteller gleichermaßen ein großer Erfolg wird, wie sie es seit fast zwei Jahrzehnten ist, und das fängt damit an, dass wir so viel wie möglich von unserer Community zusammenbringen. Wir wissen, dass die gesamte Haustechnikbranche begeistert ist, persönlich zusammenzukommen, und wir sind zuversichtlich, dass die Verlegung in den Mai für alle Teilnehmer die lebendigste Rückkehr gewährleisten wird. Wir können es kaum erwarten, mit Ihnen allen in diesem Frühjahr in Barcelona zusammenzukommen.“

ISE möchte diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen und ihren Interessengruppen – Ausstellern, Sponsoren, Besuchern, Medienpartnern, Auftragnehmern und dem Team der Fira Barcelona – für die Unterstützung in dieser schwierigen und sich ständig verändernden Situation danken.

Info: www.iseurope.org

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen