JBL EON700 Serie – Aktive PA-Lautsprecher und Subwoofer mit Bluetooth

EON, das seit mehr als 25 Jahren meistverkaufte PA-System von JBL, bekommt Zuwachs, mit vier neuen Aktivlautsprechern der Serie EON700.

Die vier Modelle, sind die 10″-EON710-, die 12″-EON712– und die 15″-EON715-PA-Aktivlautsprecher sowie der 18″-Subwoofer EON718S. Diese flexiblen Systeme sind so konzipiert, dass sie sich an die Bedürfnisse der Kunden anpassen lassen – von DJ-Auftritten und kompletten Bands bis hin zu Soloauftritten von Sängern/Songwritern, Präsentationen und Gottesdiensten. Man kann die Lautsprecher als Haupt- oder Bühnenmonitore, hängend oder stacked, in tragbaren Systemen oder Festinstallationen einsetzen – die Möglichkeiten sind wirklich viele.

Mit dem eingebauten 3-Kanal-Mixer und der dbx DriveRack Inside-Technologie mit automatischer Rückkopplungsunterdrückung, 8-Band-Output-EQ und optimierten Voreinstellungen für den jeweiligen Anwendungsfall lässt sich der optimale Systemklang im Handumdrehen einstellen. Der Zugriff auf die Funktionen erfolgt schnell und einfach über ein integriertes, beleuchtetes LCD-Farbdisplay oder über die JBL Pro Connect-App von überall aus. Bluetooth 5.0-Streaming und -Steuerung, Montageoptionen und integrierte Lautsprecherverzögerung machen diese robusten, zuverlässigen Systeme noch vielseitiger.

Die Tieftöner wurden für eine niedrigere Impedanz und einen höheren Wirkungsgrad überarbeitet, ein verbessertes Horn sorgt für eine gleichmäßige Abstrahlbreite außerhalb der Achse und der JBL-Kompressionstreiber 2414H verfügt über einen Neodym-Magneten für ein ausgewogenes Ansprechverhalten in einem leichten Gehäuse. Die Lautsprecher werden von 1.300-(Lautsprecher) bzw. 1.500-(Subwoofer) Watt diskreter Class-D-Verstärkung angetrieben, die für einen sauberen, klaren Klang, optimale Abdeckung, Konsistenz und Verständlichkeit bei jeder Lautstärke sorgen sollten.

Das DSP-Paket des EON700 bietet umfassende Kontrolle über EQ, Limiter, Delay, dbx Automatic Feedback Suppression, Ducking und andere Lautsprecherfunktionen. Der Zugriff auf die Einstellungen erfolgt direkt am Lautsprecher über ein integriertes hintergrundbeleuchtetes LCD-Display oder von überall im Veranstaltungsort über die JBL Pro Connect App. Integriertes Bluetooth 5.0-Audiostreaming (Full-Range-Lautsprecher) und Steuerung nutzen die Sicherheitsfunktionen des neuesten Protokolls, durch geringe Latenz, große Reichweite und verbesserte Klangtreue.

Die EON700-Lautsprecher können als Haupt-PA-Lautsprecher oder Bodenmonitore verwendet werden. Die Fullrange-Modelle verfügen über Aufhängungspunkte zum Fliegen der Lautsprecher, die auf der Rückseite dienen als Anschlüsse für feste Installationen unter Verwendung einer optionalen universellen Yoke-Halterung. In die Gehäuse eingegossene Indexfüße ermöglichen eine Reihe von akustischen Konfigurationen und sicheres stapeln für traditionelle Aufstellungskonfigurationen sowie praktische Lagerung und Transport. Die EON718S-Subwoofer verfügen über eine Gewindestangenbefestigung für Fullrange-Lautsprecher und lassen sich für Nierenkonfigurationen leicht stapeln.

Die Fullrange-Lautsprecher verfügen über FEA-optimierte Verbundstoffgehäuse, die durch Spritzguss- und mechanische Formgebungstechniken für zusätzliche Haltbarkeit sorgen, ohne dass die Gehäusegröße oder die Leistung beeinträchtigt werden. Die Subwoofer sind in robusten 15-lagigen Birkenholzgehäusen untergebracht; computeroptimierte ergonomische Griffe machen den Transport der Boxen zum Kinderspiel.

Info: jblpro.com/eon700-series

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen