SGM VPL beleuchtet das Circa Resort in Las Vegas

SGM Light hat vor kurzem eine Beleuchtungsinstallation im bekannten Casino in der Innenstadt von Las Vegas fertiggestellt, die das Image der „Vegas Lights“ auf eine neue Ebene hebt.

Das Circa Resort ist eines der höchsten Gebäude in Las Vegas mit einem Hotelturm von mehr als 140m Höhe, 1,25 Millionen Quadratmetern und 512 Zimmern. Das 9-stöckige Parkhaus mit 982 Stellplätzen, das den treffenden Namen Garage Mahal trägt, ist ebenfalls über eine Skybridge mit dem Resort verbunden. Die Produkte von SGM verleihen dem Circa den letzten Schliff, indem sie die Aufmerksamkeit der Passanten mit einer dynamischen Pixel-für-Pixel-Fassadenbeleuchtung auf geschmackvolle Weise auf sich ziehen.

Für die Installation wurden die 7,2 Kilometer VPL (Video Pixel Linear) von SGM verwendet. Die dynamische Fassade empfängt Besucher und Gäste mit multimedialen Effekten, die bei Tageslicht entlang des Eingangs zum Hochhaus und der Garage Mahal  zu sehen sind.

Durch die Verwendung der Ethernet-Verbindung für Daten konnte SGM das Hochhaus und die Garage mit nur 213 Anschlusspunkten umschließen. Das SGM-Supportteam fügt hinzu: „Da jeder VPL mit einem Controller ausgestattet ist, können wir mit nur einer Power/Data-Box beeindruckende Längen bewältigen. Bei einer typischen 208-Volt-Installation können wir bis zu 60 Meter bewältigen.“ Dadurch wurde wurde das Projekt Circa nicht nur zu einer beeindruckenden Installation, sondern war auch relativ einfach zu realisieren.

Der Low Rise umfasst 13.195 Fuß Pixelleisten und 633.360 Steuerkanäle in 1.237 Universen, während die Garage Mahal 2.442 Meter VPL verwendet, also insgesamt 384.720 Steuerkanäle in 752 Universen. Bei einem Projekt dieser Größenordnung war eine einfache Installation eine Notwendigkeit, und SGMs VPL war die perfekte Wahl für dieses Projekt.

Info: sgmlight.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen