CODA Audio stellt LINUS12C vor

CODA Audio hat mit dem LINUS12C eine Erweiterung seines Verstärkerangebots angekündigt. In einer Zeit, in der Audio-Hersteller und -Zulieferer beispiellose Turbulenzen in der Lieferkette erleben, hat der vorausschauende Fokus des CODA-Designteams das Unternehmen in die Lage versetzt, den LINUS12C trotz der Schwierigkeiten auf dem Markt zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Der LINUS12C nutzt die im LINUS14 von CODA Audio enthaltene Technologie, um dem Ruf dieses Flaggschiffs in Bezug auf verzerrungsfreie Zuverlässigkeit und Leistung gerecht zu werden. Dank der werksseitigen Voreinstellungen für alle geeigneten CODA-Systeme bietet LINUS 12C eine flexible und attraktive Lösung für Tourneen, Festinstallationen, Corporate AV und portable Anwendungen…

Der LINUS12C ist ein vierkanaliger DSP, Netzwerk und Verstärker, der 4 x 3000 W saubere Leistung in einem leichten 19″/2HE-Gehäuse liefert. Seine Klasse-D-IC-Ausgangsstufentopologie liefert audiophile Klangpräzision mit enormer Aussteuerungsreserve, die die Systemleistung hinsichtlich Dynamik und Transparenz deutlich verbessert. LINUS CORE, sein SHARC-Fließkomma-DSP-Prozessor, sorgt für eine enorme Verarbeitungsleistung, die die Integration anspruchsvoller Audioalgorithmen ermöglicht. Die fortschrittliche Signalverarbeitung umfasst IIR- und phasenlineare DS-FIR-Filter für perfekte Linearität und überragende Klangleistung sowie fortschrittliche Look-Ahead- und frequenzabhängige Limiter für mehr System-Headroom und Klangtreue bei starker Beanspruchung.

Info: www.codaaudio.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen