Multi Media Veranstaltungstechnik GmbH stattet Ufer Studios Münster mit ELATION KL Panel aus

Seit Mai 2021 betreibt die Multi Media Veranstaltungstechnik GmbH in den Ufer Studios Münster ein eigenes Streaming-Studio. Für die homogene Ausleuchtung der riesigen Hohlkehle entschied sich das Unternehmen im „Studio 1“ für das LED-Softlight KL Panel von ELATION.

Gestartet als Streaming Studio für hybride Veranstaltungen, entwickelte sich das Studio 1 durch außergewöhnliche technische Details zu dem Film-, Foto- und Streamingstudio im gesamten Münsterland.

Über 400 m² reines „Aufnahmestudio“ mit der Möglichkeit selbst große Fahrzeuge aufzunehmen, bieten ausreichend Platz für nahezu jeden Anwendungsbereich. Dazu kommen auf 150 m² verteilt drei Regieeinheiten mit Blick in die Produktionsräume. Diese sind unterteilt in einen Kamera- und Lichtbereich, ein digitales Tonstudio und einen Raum für die Postproduktion.

Das besondere Highlight des Studio 1 ist jedoch eine 23 Meter lange Hohlkehle, die sogar über eine Ecke verläuft. Sie ist 6,20 m hoch und kann als „Greenbox“ oder als „Whitebox“ genutzt werden.

Im Lichtrigg des Studio 1 finden sich KL Panel, Platinum Seven, Fuze Wash und Platinum Spot 15R von ELATION. Das gesamte Material wurde vom deutschen ELATION-Vertrieb LMP Lichttechnik bezogen.

„Wir waren auf der Suche nach einem vielseitigen Scheinwerfer, der unsere Hohlkehle möglichst gleichmäßig ausleuchtet, ohne dabei Hotspots zu kreieren. Natürlich sollten die Farben homogen und das Gerät leicht zu bedienen sein. Das KL Panel von ELATION hat diese Aufgabe überraschend gut bewältigt. Die Abdeckung ist so gut, dass wir tatsächlich nur die Hälfte unserer KL Panels für die Ausleuchtung der gesamten Hohlkehle benötigen, sodass die restlichen Geräte für weitere Beleuchtungsaufgaben zum Einsatz kommen können“, erklärt Georg Reuber, Geschäftsführer der Multi Media Veranstaltungstechnik GmbH.

Die Entscheidung für den Aufbau eines eigenen Studios in der vom Unternehmen selbst geführten Event-Location habe in der Krise für eine Diversifizierung des Geschäfts gesorgt, wie Reuber erläutert: „Wir sind heute erheblich breiter aufgestellt und damit hoffentlich zukünftig krisenresistenter. Egal, was wir machen, wir machen es in bewährter Multi-Media-Manier professionell und hochwertig. Unser Studio ist prima angelaufen. Ein solches Studio mit diesen Ausstattungsmerkmalen und Ausmaßen gibt es in der gesamten Region nicht noch einmal.“

Das Studio wächst weiter und soll im nächsten Jahr um zwei weitere Studiobereiche erweitert werden. Des Weiteren baut das Unternehmen ein 3.500 Quadratmeter großes Business-Center mit Gastronomie an, um den Bedarf an Kongress- und Tagungsflächen in Münster zu befriedigen. Das ursprüngliche Geschäftsfeld des Unternehmens bleibt weiterhin erhalten.

Info: www.lmp.de

Zur Werkzeugleiste springen