ETC präsentiert zwei neue Theaterscheinwerfer

Zwei Produkt-Neuvorstellungen setzten beim internationalen ETC Online Event (30./31.3.) die Highlights: die Präsentation der zwei Theaterscheinwerfer Source Four LED Series 3 und Desire Fresnel. Die beiden neuen Theaterstars ermöglichen jedem Haus ein lichttechnisches Upgrade – mit Features wie extremer Helligkeit, umfangreicher Farbmischung sowie kabellosen DMX/RDM-Funktionen.

Source Four LED Series 3
Mit dem Source Four LED Series 3 geht der farbmischende LED-Scheinwerfer in die dritte Generation. Ein Beleuchtungs-System mit großartigem Stammbaum: Denn schon das Urmodell, der 1992 am Markt eingeführte, natürlich noch mit konventioneller Glühlichttechnik ausgestattete Source Four wurde in kürzester Zeit zum Liebling vieler Lichtschaffenden. Mit voranschreitender Technik konnte ETC den Scheinwerfer immer weiter optimieren.

Der Source Four LED Series 3 repräsentiert jetzt den neuesten Stand von State-of-the-Art-Lichttechnik – mit einem 8-Farben-Mischsystem, zu dem auch tiefrote „DeepRed“-LEDs gehören, lassen sich mühelos nuancierte Farben kreieren. Mehr noch: „Mit der Source Four LED Series 3 bekommen Lichtdesigner endlich wieder alle Farben des Swatch Book reproduziert“, sagt der renommierte, für einen „Tony Award“ nominierte Broadway-Lichtdesigner Justin Townsend (u.a. „Moulin Rouge“) und ergänzt: „Der Source Four LED Series 3 ist nicht nur ein neues Licht-Tool. Der neue Scheinwerfer bietet die Möglichkeit, völlig neue Designs zu schaffen und auf neue Weise mit Farben zu arbeiten.“

Mit dem Lustr X8 Array lassen sich Tiefe und Spektrum von Stoffen, Kulissen und – vor allem – von Hauttönen komplett ausloten. Dazu kommt das hellste Weißlicht, das ein ETC-Scheinwerfer jemals kreiert hat. Das Daylight HDR-Array bietet die Möglichkeit eines subtil abstimmbaren Weißlichts, das in Kombination mit den neu entwickelten XDLT-Linsentuben ultimative Helligkeit an jeden gewünschten Ort eines Theaters ermöglicht. Mit der Kraft von 13.000 Lumen kann der Scheinwerfer selbst im hintersten Bereich eines Theaters installiert werden – und trotzdem flächendeckend für unglaubliche Helligkeit sorgen. Dass der Source Four Series 3 seinen Dienst mit wesentlich reduziertem Streulicht und einer so gut wie nicht vorhandenen chromatischen Aberration verrichtet, werden Lichtdesigner ebenfalls zu schätzen wissen.

Desire Fresnel – Best of BothWorlds
Mit dem Desire Fresnel erweitert ETC sein Portfolio um einen neu gestalteten Klassiker. Der Desire Fresnel vereint die Vorteile des Glühlicht-Klassikers mit den Vorzügen neuester Licht-Technologie. Ein komplettes Acht-Farben-Array, kabelloses DMX/RDM, intuitive Benutzeroberfläche und NFC-Konfiguration über Smartphones (via Set Light App von ETC) sind nur einige der vielen Top-Features des Desire Fresnel.

Alles was einen Glühlicht-Fresnel ausmacht – gleichmäßig weiches Licht, Formbarkeit mit Torblenden sowie einstellbares Zoom – findet sich im neuen Desire Fresnel wieder. Noch weiter verfeinert wurde bei dem Scheinwerfer überdies das Zusammenspiel von Lichtquelle und Linse, was zu noch mehr Licht im gesamten Zoombereich führt.

Source FourLED Serie 3 und Desire Fresnel bilden die perfekte Kombination für jede Bühne – mit gleichmäßigen Washes, ultimativer Helligkeit und beeindruckender Farbmischung. Damit setzt ETC einen neuen Standard der alles andere als „Standard“ ist. Erneut.

Video-Links:

Desire Fresnel: https://www.youtube.com/embed/6VewoSPgDBc?cc_lang_pref=de&cc_load_policy=1

Source Four LED Series 3: https://www.youtube.com/embed/OjdVerorbMs?cc_lang_pref=de&cc_load_policy=1

Justin Townsend Keynote: https://www.youtube.com/embed/PFf1PWo2Sa8?cc_lang_pref=de&cc_load_policy=1

March 2021 Launch Event: https://www.youtube.com/embed/4BFA2U1X70E?cc_lang_pref=de&cc_load_policy=1

Info: www.etcconnect.com

Zur Werkzeugleiste springen