Oben auf dem Dach mit CODA Audio

Es wird oft gesagt, dass eine Krise das Beste aus den Menschen herausholt. Da die COVID-19-Pandemie weltweit jeden Lebensbereich betrifft, hat der Bereich der Entertainment-Technologie mit großem Einfallsreichtum reagiert, um die Fantasie und Kreativität der Kunstszene zu unterstützen. Künstler und Publikum haben sich vielleicht noch nie so sehr gebraucht, und Promotoren und Produktionsfirmen mussten besondere Wege finden, um diese Verbindung aufrechtzuerhalten. Eine kürzlich aus Kopenhagen ausgestrahlte Sendung auf der Twitch-TV-Plattform hat gezeigt, dass es definitiv einen Weg gibt, wo ein Wille existiert. Der Produktionsspezialist DPA Soundco, Kunde des offiziellen CODA Audio-Distributors für Dänemark KDMC, brachte CODA zu neuen Höhen für das 24-Stunden-Live-Stream-Konzert Covidhagen, das auf dem Flachdach des legendären Opernhauses der Stadt stattfand.

Der erfahrene Toningenieur Ally Kerslake war der Projektmanager für diese „hochstrebige“ Veranstaltung. Mehr als fünfzig Acts, einige mit mehreren Performern, wären auf jeder Bühne eine große Aufgabe. Diese vierundzwanzig Stunden lang nahtlos auf einem Dach zu präsentieren, das nur über einen kleinen Aufzug und eine noch kleinere Treppe zugänglich ist, war eine Herausforderung. Ally Kerslake kommentiert:

„Es war erst das zweite Mal, dass eine Veranstaltung auf dem Dach des Opernhauses stattfand. Das erste war ein Red Bull Tauch-Event im Jahr 2018, bei dem wir das Audiosystem lieferten, deshalb kannten wir die Herausforderungen, denen wir uns stellen mussten. Sicherheit war ein zentrales Anliegen, sowohl in Bezug auf COVID-19 als auch in Bezug auf die Zugangsprobleme. “

Die Tatsache, dass das Publikum für die Veranstaltung eher zu Hause als auf dem Dach des Opernhauses sein würde, bedeutete, dass keine traditionelle Main-PA erforderlich war. Stattdessen war Allys oberste Priorität eine äußerst soliden Monitorlösung:

„Die Bühne befand sich auf dem zentralen Dach des Opernhauses. In Bezug auf die Planung war es praktisch eine leere Leinwand, da es dort oben noch nie eine Produktion im Konzertstil gegeben hatte. Wir wussten, dass es aufgrund der Bauvorschriften kein Bühnendach geben würde und keine übliche Mixerposition für das Monitoring.“


Tatsächlich befanden sich die Konsolen für Monitoring und Broadcasting drei Stockwerke tiefer im Hauptgebäude, wo die Aufführungen auf einem Bildschirm zu sehen waren. Da die Art der Veranstaltung fünf Minuten-Turnovers erforderte, entwickelte sich alles eher zu einem Festival, als eine Fernsehproduktion. Angesichts dieser einzigartigen Umstände mussten Ally und sein Team volles Vertrauen in die Qualität des Monitoringsystems auf dem Dach haben. DPA Soundco setzte 6 x Biamped CODA Audio CUE TWO-Bühnenmonitore auf der Vorderseite der Bühne mit einem CODA Audio APS-Boothsystem ein, um den vielen DJs die performten gerecht zu werden. Dies bestand aus einem einzelnen APS-SUB und 3 x APS pro Seite. Das Team verwendete auch eine Stereosystem aus CODA Audio SCV und HOPS8 Lautsprecher als Broadcast-Referenz-Monitore. Ein weiteres Paar CUE TWO wurde als Abhörmonitore im Hauptgebäude verwendet.

Die hochaufgeladene Show verlief rund um die Uhr reibungslos. Jeder Aspekt der Produktion entsprach gewissenhaft den COVID-19-Vorschriften. Auf dem Dach wurde ein Arbeitsplatz aufgestellt, der mit einer vollständigen Desinfektionsanlage ausgestattet war, mit speziellen Windschutzscheiben für jeden Künstler und alle IEMs und Sender wurden zwischen den Einsätzen gründlich gereinigt.

Ally kommentiert die CODA-Systeme so: „Die CUE TWO- und APS-Systeme konnten sich auch gegen die windigen Bedingungen auf dem Dach durchsetzen, und für die schnellen Umbauten hat das geringe Gewicht der CUE TWOs definitiv geholfen. Es ist die leichteste 15-Zoll-3-Wege-Monitorbox, die ich je gesehen habe, und die Crew auf der Bühne war nach 24 Stunden sicherlich froh darüber. Wir hatten während der gesamten Produktion kein einziges Problem mit dem Sound und tatsächlich fragten mehrere Künstler, ob wir für ihre zukünftigen Tourneen die gleiche Lösung anbieten könnten! Bei DPA Soundco machen wir eine Vielzahl von Produktionen, von großen Arenatouren und Stadien bis hin zu TV- und Corporate-Events. Die Lautsprecher von CODA bieten immer das, was man für jede Art von Show benötigt.“

Info: www.codaaudio.com

Zur Werkzeugleiste springen