Lutz Rathmann übernimmt den Bereich Managed Technlogy bei Riedel

Riedel Communications besetzt zum 1. Juni eine Schlüsselposition im Management neu und beruft Lutz Rathmann als Director an die Spitze der Geschäftssparte Managed Technology. Rathmann wird in dieser Funktion auch Mitglied des Management Teams der Riedel Gruppe.

Der Diplom-Ingenieur, zuletzt CEO bei APS, einer führenden Agentur in Bereich Automotive-Events, war bereits in der Vergangenheit in verschiedenen leitenden Funktionen bei Riedel tätig, u. a. als Stellvertretender Leiter Global Events. Rathmann tritt die Nachfolge von Kai Houben an, der nach über 25 Jahren in diversen Funktionen bei Riedel in die Geschäftsführung der wige SOLUTIONS, einem besonders im Motorsport bekannten Medienunternehmen gewechselt ist.

„Ich freue mich sehr, dass Lutz zu uns zurückkehrt – mit ihm haben wir einen sehr erfahrenen und führungsstarken Nachfolger, der das Riedel-Gen in sich trägt. Mit seinem außergewöhnlichen Gespür für Innovationen wird er Riedel zusätzliche Impulse bei der Realisierung der Event- und Sportproduktion der Zukunft verleihen“, so Thomas Riedel, Gründer und CEO von Riedel. „Zugleich ist mir wichtig, Kai höchste Anerkennung und Dank von ganzem Herzen für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit auszusprechen – er hat das lokale Vermietgeschäft zu einer global agierenden Ideenschmiede geformt. Ich bin sehr zuversichtlich, mit Lutz diesen Kurs erfolgreich fortzusetzen.“

Zu Rathmanns Aufgaben gehören neben dem Ausbau neuer strategischer Geschäftsfelder und Kooperationen auch die Weiterentwicklung des Lösungsportfolios.

„Es fühlt sich sehr gut an, zur Riedel-Familie zurückzukehren. Innovation ist eine Haltung in diesem Unternehmen, die Managed Technology-Sparte einzigartig“, so Rathmann. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit diesem starken Team voller Leidenschaft und Erfahrung diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben und Managed Technology in eine nachhaltige Zukunft zu führen.“

Info: www.riedel.net

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen