Führungswechsel bei Lightpower und MA Lighting

Nach 42 Jahren erfolgreicher Tätigkeit am Markt hat Lightpower beschlossen, einen weiteren Schritt zu gehen. Im Laufe der Jahre haben sich aus dem Unternehmen zahlreiche nationale und internationale Geschäftstätigkeiten entwickelt und etabliert. Um diesen Unternehmungen ein gemeinsames Dach zu geben, wurde die Lightpower Holding gegründet. Aufgabe dieser Holding ist es, als Schaltzentrale für alle darunter liegenden Unternehmen zu fungieren und in enger Zusammenarbeit mit deren Geschäftsführern die zukünftigen Strategien zu entwickeln.

Foto (von links nach rechts): Michael Rickers, Herbert Marx, Ralph-Jörg Wezorke, Philipp Wezorke, Stephan Saremba

Mit der Gründung der Holding geht auch ein Wechsel an der Spitze der Lightpower GmbH einher. In diesem Zuge werden Herbert Marx und Michael Rickers die Nachfolge von Ralph-Jörg Wezorke, Lightpower Geschäftsführer, und Franz-Josef Wewer, Lightpower Prokurist, antreten.

Herbert Marx leitet als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Marketing und Einkauf. Mit ihm wird eine bekannte Branchen-Persönlichkeit in die Geschäftsführung berufen. Seit zwölf Jahren im Unternehmen, war Herbert Marx zunächst als Marketingleiter tätig, bevor er den Vertrieb lenkte.

Michael Rickers konzentriert sich als Geschäftsführer auf die Bereiche Finanzen, Personalwesen und Organisation. Er ist seit nunmehr drei Jahren für Lightpower tätig. Zuvor hat Michael Rickers über mehrere Jahre die Leitung für Finanzen und Controlling eines Fußball Bundesligisten verantwortet.

Zusätzlich wird zum 1. April 2020 auch die Geschäftsführung der MA Lighting International GmbH wechseln.

Ab diesem Zeitpunkt übernimmt Stephan Saremba diese Position von Glyn O´Donoghue, der sich in Zukunft vollständig auf seine Aufgaben als Geschäftsführer von Ambersphere Solutions (MA Distributor United Kingdom) konzentrieren wird.

Stephan Saremba war in der jüngsten Vergangenheit als Senior Director Sales and Marketing EMEA und davor als Regional Director Central Europe für Harman Professional Solutions tätig.

Die Steuerung der Lightpower Holding wird in den Händen von Ralph-Jörg Wezorke und seinem Sohn Philipp Wezorke liegen. In Zeiten von Mergers & Acquisitions wird damit klar auf eine Kontinuität als Familienunternehmen gesetzt.

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Philipp Wezorke wird zunehmend die Führung der Holding übernehmen, während ihm Ralph-Jörg Wezorke als beratende und leitende Instanz mit seiner umfänglichen Branchenkenntnis zur Seite steht.

Im Zuge seiner Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik und seiner mehrjährigen freiberuflichen Tätigkeit, hat Philipp Wezorke die Industrie vollumfänglich kennengelernt. Zusätzlich dazu hat er noch sein Studium der Betriebswirtschaftslehre erfolgreich absolviert.

Mit dieser erweiterten Struktur stellt sich Lightpower den zukünftigen Herausforderungen. Die Passion für die Branche, ein erstklassiges Leistungspaket und die Pflege persönlicher Kontakte bleiben auch weiterhin die höchsten Güter.

Info: www.lightpower.de

 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen