L-Acoustics präsentiert Milan-zertifizierten LA2Xi Endstufen-Controller für den Installationsmarkt

Auf der diesjährigen Integrated Systems Europe präsentiert L-Acoustics seinen ersten Endstufen-Controller, der speziell für den Einsatz in Festinstallationen entwickelt wurde. Damit reagiert der französische Hersteller von Beschallungssystemtechnik auf die zusehends steigende Nachfrage am Installationsmarkt nach zuverlässigen, skalierbaren und wirtschaftlichen Verstärkerlösungen.

Der brückbare LA2Xi 4×4-Kanal-Endstufen-Controller wurde vorrangig für die Verstärkung von L-Acoustics Kompaktformat-Beschallungssystemen entwickelt und ermöglicht dank der wählbaren Ausgangskonfiguration zwischen einem und vier Kanälen auch den Betrieb von größeren Systemen mit vollen oder reduzierten SPL-Anforderungen. Damit eignet sich der LA2Xi als ideales Werkzeug für die Verstärkung von Hintergrundmusik in Freizeiteinrichtungen, dezentralen Fill-Systemen in Kunst- und Kulturzentren, für Studiomonitore, Auditorien im privaten Bereich und vieles mehr.

Info: www.L-Acoustics.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen