Alcons Audio stellt das LR24 Pro-Ribbon Line-Array vor

Das LR24 ist ein 3-Wege, Bi-Amp mittelgroßes Line-Array-System. Ausgestattet mit Alcons‘ mehrfach patentierter Pro-Ribbon-Technologie für mittlere und hohe Frequenzen, bietet das System einen ungewöhnlich großen Dynamikbereich sowie eine schnelle Impulsantwort mit bis zu 90% weniger Verzerrung. Das LR24 Line-Array tritt in die Fußstapfen des bahnbrechenden großformatigen LR28 Line-Arrays, das HiFi-Klangqualität auch in die größten Beschallungsanwendungen transportiert.

Die große 12“-Schwingspule des RBN1202rs verfügt über eine ungewöhnlich hohe Belastbarkeit von 2500W und ein RMS-to-Peak-Verhältnis von 1:15 im Bereich von 1.000 Hz bis 20.000 Hz, anstelle des traditionellen 1:2-Verhältnisses. Dies sorgt für eine bemerkenswerte Sprachverständlichkeit in Verbindung mit einer nahezu unbegrenzten dynamischen Headroom-Reserve.

Der MF-Bereich verfügt über zwei hocheffiziente 6,5″-Mitteltöner mit Neodym-Antrieb, in einer koaxial hinter dem HF-Treiber Konfiguration montiert sind.
Der LF-Bereich wird von zwei 12″-Transducern der neuen Generation repräsentiert, die mit einem großen doppelten 3,5″-Voice-Coil Neodym-Antrieb ausgestattet sind, der einen straffen und präzisen Tieftonbereich mit höchster Leistung bei gleichzeitig geringster Verzerrung liefert.

Das LR24 wird durch den Sentinel Amplified-Loudspeaker-Controller (ALC) angetrieben, der die Systemantwort durch ein konfigurationsspezifisches VHIR™ Drive-Processing und Feedback optimiert. Die Signal Integrity Sensing™ Vorverdrahtung gewährleistet eine dynamische Kabel-/Steckerkompensation zwischen dem LR24 und dem ALC. Dies wiederum ermöglicht eine unverzerrte und natürliche 1:1 Klangwiedergabe – unabhängig von der Kabellänge und der Lastimpedanz des Verstärkers, bei einem Systemdämpfungsfaktor von 10.000.

Das zum Patent angemeldete Fluggeschirr des LR24 ermöglicht sowohl eine komprimierte als auch eine unkomprimierte Aufhängung und ermöglicht die Winkeleinstellung an den Gehäusen ohne das Array anzuheben. Es hat ein WorkingLoadLimit (WLL) von 24 Einheiten im Sicherheitsverhältnis 10:1. Umrüstrahmen für andere Line-Array (Sub)-Systeme sind ebenfalls erhältlich.

Geeignet für mittlere bis große Tournee- und Produktionsanwendungen, ist das LR24-System Teil von Alcons Audios internationalem Netzwerk für Dry-Hire-Kooperationen, „The Ribbon Network“. Dieses hat das Ziel, Mitglieder mit ausreichend Material zu versorgen, um die Alcons-Erfahrung auch in den denkbar größten Anwendungen möglich zu machen.

Info:
www.alconsaudio.com
www.LR24.info

Zur Werkzeugleiste springen