Sennheiser präsentiert den neuen Link Density Mode für Digital 6000

Das UHF-Spektrum wird für PMSE-Dienstleister (Program Making and Special Events) immer enger – mit einem neuen Link Density Mode für die drahtlose Mikrofonserie Digital 6000 will Sennheiser nun Unterstützung bieten.

Der neue Link Density (LD) Mode erhöht die Anzahl der Drahtlosstrecken, die in einem dicht belegten Spektrum betrieben werden können, signifikant. Während der Standardmodus der Serie Digital 6000, der so genannte Long Range Mode, mit einem gleichmäßigen Kanalraster von 400 kHz arbeitet, nutzt der LD Mode den halben Abstand, also 200 kHz. Damit können in Europa bis zu 40 Strecken in einem 8 MHz breiten TV-Kanal untergebracht werden; in den USA sind es bis zu 30 Strecken im kleineren, 6 MHz breiten TV-Kanal.

Der neue LD Mode für Digital 6000 wird als kostenloses Firmware-Update unter www.sennheiser.com/download zur Verfügung stehen.

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen