CODA Audio AiRAY beim ‚[email protected]

Auch in diesem Jahr war die ostfriesische Insel Norderney Austragungsort für das Summertime @ NORDERNEY Festival. Das Event ist seit 2011 für Top-Konzerte vor einzigartiger Kulisse bekannt. So waren auch 2019 nahezu alle fünf Shows mit jeweils 2.500 Besuchern ausverkauft. Das Programm umfasste Auftritte von Max Giesinger, UB40, Michael Patrick Kelly, Fritz Kalkbrenner und Milow.

Um das 25m x 20m große Areal vor der Bühne, sowie die hintere Tribüne mit einer Grundfläche von 24m x 16m und 5m Endhöhe zu beschallen, entschied sich das verantwortliche Unternehmen AVM Event GmbH (bei Bremen) für ein CODA Audio AiRAY System. FOH- und Systemtechniker der vielen Künstler begrüßten diese Entscheidung. Das AiRAY hat unter Beweis gestellt, dass es den Besucherraum besonders gleichmäßig beschallt – selbst bei den in Küstennähe unvermeidbaren Windböen.

Laut Projektleiter Matthias Kühl eignete sich das CODA Audio System perfekt für die Anwendung: „Das AiRAY hat unterschiedliche Herausforderungen – sowohl von der Musik, als auch vom Wetter – mit Bravour gelöst. Es ist ein sehr vielseitiges Line-Array, welches wir aufgrund seiner kompakten Bauform und dem geringen Gewicht sicherlich bei vielen Anwendungen einsetzen werden, bei denen man sonst kein Doppel-12“-System verwenden könnte. Auf Norderney war zum Beispiel das einzubringende Gewicht ins Bühnendach begrenzt. Das AiRAY mit 10 Elementen pro Seite bei unter 500 kg pro Hängepunkt setzt hier einfach Maßstäbe. Da kann kein anderes mir bekanntes System mithalten.“

Seit der Sommersaison 2019 setzt die AVM Event GmbH auf ein CODA Audio AiRAY System mit SCP Sub-Extensions, sowie das APS – Arrayable Point Source. Zum Einsatz kamen 10x AiRAY pro Seite, 16x SCP-F im 1:1 Cardio als ARC-Array, sowie 4x APS als Frontfills. Als Bühnensidefill standen 2x APS auf 2x APS-SUB zur Verfügung. Alles betrieben an LINUS-14D Systemverstärkern.
Neben dem Summertime @ NORDERNEY hat die AVM Event GmbH mit dem System diesen Sommer bereits die MainStage des Tabularaaza Festival Oldenburg, sowie Open-Air Konzerte von PUR und Wincent Weiß beschallt.

AVM Geschäftsführer Jens Wiegandt: „Die gesamte Performance des Systems stieß bei allen Beteiligten ausschließlich auf positives Feedback. Der erstklassige Support des CODA Audio Vertriebs hat uns überdies bestätigt, dass wir mit der Investition in CODA Audio die richtige Entscheidung getroffen haben. Unmittelbar nach dem Erwerb lagen bei uns direkt Anfragen aus dem CODA Anwender-Netzwerk vor.“

info: www.codaaudio.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen