Meyer Sound bietet im November ein „System Design & Optimization“ Training an

Die Beziehung zwischen geplanter und tatsächlicher Systemperformance besser verstehen und damit einen fundierten Ansatz für das Design und die Optimierung von Systemen mit Meyer Sound Tools erlernen – das ist das Ziel des „System Design & Optimization“ Trainings.

In dieser Schulung werden die Zusammenhänge zwischen dem im MAPP XT System Design Tool erstellten Sounddesign und den mit dem SIM3 Audio Analyzer gemessenen Daten besser verständlich gemacht. Der Kursleiter generiert und vergleicht die Daten mit diesen Tools, um den Anwendern zu helfen, die Zusammenhänge besser zu verstehen. Nach Abschluss dieses zweitägigen, von Michael Pohl in Englisch geführten Trainings, haben die Teilnehmer eine klare Vorstellung davon, wie sich Soundsysteme sowohl im simulierten als auch im realen Raum verhalten.

Das FachWerk – Professional Training fungiert als neutraler Standort für Fortbildungen und legt jeweils im Frühjahr und Herbst ein umfangreiches Programm an Schulungen und Produktvorstellungen für AnwenderInnen von Veranstaltungs- und Medientechnik vor.
Wann: 19. – 20. November 2019
Wo: FachWerk – Professional Training
Heinser Weg 9
21406 Melbeck

Unter diesem Link können sich die Teilnehmer zu diesem zweitägigen Training anmelden. Der Kurs entspricht 13 AVIXA Renewal Units für CTS, CTS-D und CTS-I Zertifizierungen und richtet sich an Sound Designer, System Ingenieure, System Techniker, Ton Ingenieure, Tonmeister sowie FOH Ingenieure. Eine vorherige Teilnahme an einem Meyer Sound PSD Training wird empfohlen.

Info: https://meyersound.com/training/