Leinen los im Discovery Dock

Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, eröffnete das Discovery Dock gestern in einer feierlichen Zeremonie zusammen mit der Hausherrin Susan Molzow sowie vielen Partnern und Unterstützern aus Medien, Politik und Wirtschaft. In der neuen Hafen-Erlebniswelt Discovery Dock wird der Hamburger Hafen zum virtuellen Abenteuerspielplatz.

Gegen 13.30 Uhr hob Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, zusammen mit Discovery-Dock-Chefin Susan Molzow eine Festmacherleine vom Poller und eröffnete damit locationgerecht die weltweit einzige und erste Mixed-Reality-Erlebniswelt, die einen Hafen spielerisch und interaktiv erlebbar macht. Mitten in der Hamburger HafenCity gelegen, können hier Besucher in einer rund 50-minütigen Tour hinter die Kulissen des Hamburger Hafens blicken. Mithilfe modernster Multimediatechnologie erleben sie dabei Hamburgs pulsierendes Herz aus völlig neuen Blickwinkeln.

„Der Hamburger Hafen ist das Herz unserer Stadt und das wirtschaftliche Zentrum der Metropolregion. Er begeistert Menschen aus der ganzen Welt, wie beim 830. Hafengeburtstag am vergangenen Wochenende. Das Discovery Dock ermöglicht eine virtuelle und interaktive Tour durch den Hafen und gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen“,ist sich Tschentscher sicher.

Unter den zahlreichen Gästen der Discovery-Dock-Eröffnung befanden sich Vertreter der Partnerunternehmen HHLA, Hamburg Port Authority, AIDA Cruises sowie die Unterstützer Blohm+Voss, Universität Hamburg und die Hamburger Behörde für Umwelt und Energie.

Info: www.discovery-dock.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen