Mehr Farben als der Regenbogen mit Eurolite 7C Silent Slim Spots

LED-Scheinwerfer mit sieben Farben in einer LED und kompakten Maßen: Das präsentierte Eurolite auf der Prolight+Sound 2019 mit den 7C Silent Slim Spots. Die verbauten LEDs umfassen die Farben RGBA/CW/WW + UV. So bieten die 7C-Scheinwerfer absolute Freiheit in Sachen Farbgestaltung – und das bei platzsparendem Design: ideal für Bühnen und Diskotheken.

Farbeffekte
Aktuell sind in der Serie zwei Spots mit einer Ausstattung von je 7 bzw. 12 Neun-Watt-LEDs (7in1) verfügbar. Jede LED beinhaltet die Farben Rot, Grün, Blau, Amber (Bernstein), Kaltweiß, Warmweiß und UV. Bei weißem Licht ist die Farbtemperatur mit einem hervorragenden CRI-Wert 6-stufig von 2700k-8000k einstellbar. Auch die direkte Farbwahl von 27 Mischfarben ist möglich. Das macht die Scheinwerfer nicht nur zur guten Wahl bei Theater- und Showbühnen; auch als Grundbeleuchtung in Diskotheken eignen sie sich hervorragend.

Geräuschloser Betrieb
Beide Modelle kommen ohne Lüfter aus und überzeugen dank ihrer Konvektionskühlung mit geräuschlosem Betrieb. Durch das platzsparende Design ihres stabilen Gehäuses sind die Scheinwerfer flexibel einsetzbar. Mit dem schwenkbaren Montagebügel und einem zusätzlichen Aufstellbügel sind sie sowohl für die Montage im Trussing als auch für den Betrieb am Boden vorbereitet.

Komfortable Bedienung
Der Stromanschluss erfolgt über einen P-Con-Eingang und die Spannungsversorgung kann für bis zu 8 Geräte durchgeschleift werden. Für eine drahtlose Übertragung des DMX-Signals steht eine USB-Buchse zur Verfügung, in die ein drahtloser Quick-DMX-Empfänger eingesteckt werden kann. Adressierung und Einstellungen können auch direkt am Gerät oder über einen normalen DMX-Controller erfolgen.

Mehr Information und Bilder zu den Eurolite 7C-Modellen finden Sie HIER.

info: www.steinigke.de

Zur Werkzeugleiste springen