HELi Showequipment investiert umfangreich in SolaFrame 3000

Im Februar hat die HELi Showequipment GmbH 50 Stück SolaFrame 3000 erworben – jetzt denkt das Unternehmen bereits über eine weitere Investition in das Flaggschiff der SolaFrame-Serie nach.

Das klingt nach einer ganzen Menge: 50 Stück SolaFrame 3000. So viel hat die in Bodenheim bei Mainz ansässige HELi Showequipment GmbH Anfang Februar über den High End Systems-Vertrieb Preworks GmbH (Stainz, Österreich) erworben. Für HELi-Chef Uwe „HELi“ Heinrich ist das allerdings eine völlig normale Dimension: „Wir machen ja hauptsächlich DryHire. Darunter braucht man erst gar nicht anfangen.“

Das größte und leistungsstärkste Modell der fünf Typen umfassenden SolaFrame-Reihe ist für anspruchsvolle Licht-Aufgaben in den größten Arenen konzipiert. Erst im August 2018 stellte High End Systems das 1000 Watt starke Ultra-Bright-White-LED vor – und erntete überschwängliche Reaktionen. Zu seinen Produkteigenschaften gehören 37.000 Lumen Lichtausgabe, lineares CMYK/CTO-Farbmischsystem, Farbrad mit sieben austauschbaren Farben, Blendenschiebersystem, 2 Goboräder, Animationsrad, großer Zoombereich, Iris, Frost und Prisma.

Info: highend.com

Zur Werkzeugleiste springen