Neue RCF-Power im Südwesten Deutschlands bei Triacs und Eventech-Pro

Die Eventdienstleister Triacs Veranstaltungstechnik und Eventech-Pro Veranstaltungstechnik haben gemeinsam in das aktive 2-Wege Line Array System HDL 30-A des italienischen Herstellers RCF investiert. Mit dem Kauf durch die Unternehmen aus Trier und Kaiserslautern steigt die RCF-Systemdichte im Südwesten Deutschlands gehörig.

Triacs Veranstaltungstechnik, bereits langjähriger Nutzer von RCF-Produkten, investierte in neue RCF HDL30-A Line Arrays Module, um den Vermietpark zu erneuern. Bei dieser Gelegenheit entschloss sich die mit Triacs befreundete Eventech-Pro Veranstaltungstechnik aus Kaiserslautern erstmals zum Kauf von RCF-Produkten. Beide Unternehmen arbeiten oft zusammen und so war es ein logischer Schritt, die Systeme gemeinsam zu erwerben. Mit dem Kauf vertraut Eventech-Pro nun bei Großveranstaltungen voll und ganz auf die Lösungen des italienischen Traditionsunternehmens.

Bild v.l.n.r.: Udo Treimetten, Triacs – Steffen Schütz, Triacs – Mario Esch, Triacs – Jürgen Bettinger, RCF Deutschland – Tobias Allmang, Eventech-Pro Veranstaltungstechnik, KL

Insgesamt fügten beide Unternehmen 60 HDL 30-A Line Array Module, 20 Sub 9006, 30 Sub 9004 und mehrere TT 22, TTL 6, TTL 33 sowie TT 25-CXA Monitor-Boxen ihrem Vermietpark hinzu.

„Bei der Neuanschaffung war für uns unter anderem das geringe Gewicht der HDL 30-A Module wichtig. Für ein Line Array dieser Klasse und mit dieser Power bringt es sehr wenig Gewicht auf die Waage“, so Udo Treimetten, Triacs Geschäftsführer. „Auch das einfache Rigging spart im Aufbau viel Zeit“, so Treimetten weiter. Softwareseitig haben den Kunden weiterhin der FiR Filter und das RCF-eigene Software-Tool RDNet überzeugt. Beim Monitoring und der Steuerung des Audio-Systems mit RDNet hat der User direkten Zugriff auf jedes Element im System inklusive Parameter Steuerung. „Wir nutzen das RDNet Tool ausgiebig, um komplexe Konfigurationen im Vorfeld zu erstellen“, erläutert Treimetten den RDNet-Einsatz im Live-Betrieb.

Für die Eventech-Pro war der Kauf des HDL 30-A ein kompletter Umstieg auf RCF Produkte. „Auch für uns sind das geringe Gewicht bei gleichzeitig hohem Output und die sehr innovative RDNet-Steuerung sehr wichtige Argumente für das System. Wir nutzen die HDL 30-A und auch die anderen Komponenten ausgiebig im Live-Betrieb und sind sehr zufrieden mit der Zuverlässigkeit und den Eigenschaften der RCF-Systeme“, ergänzt Tobias Allmang, Inhaber von Eventech-Pro Veranstaltungstechnik.

Info: www.rcf.it
Info: www.triacs.de
Info: www.eventech-pro.de

 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen