Prolight + Sound Guangzhou 2019 schließt mit rekordhohen Teilnehmerzahlen ab

Am Ende der Prolight + Sound Guangzhou 2019 (PLSG), konnten die Messeveranstalter einen neuen Rekord ankündigen: 1.353 Aussteller, kamen aus 25 Ländern und Regionen zum jährlichen Event, zusammen mit 81.154 Fachbesuchern (+ 7%) der Profi-Industriekette aus den  Bereichen Beleuchtung, Audio, Event Management, Bühnenbild, Systemintegration und AV-Technologie. Zusammen mit einer Gesamtausstellungsfläche von über 130.000 m² ist dies die bisher größte Auflage der PLSG.

Judy Cheung, stellvertretende Geschäftsführerin der Messe Frankfurt (HK) Ltd, freut sich über die diesjährige Beteiligung: „PLSG unterstützt die Entwicklung der Branche mit einer erstklassigen Plattform für den Geschäfts- und Informationsaustausch für die Unterhaltungsbranche. Wir wollten mit unserer Aussteller-Show und den Rahmenveranstaltungen alle Bedürfnisse der Branche abdecken und den wachsenden Trends in der Medientechnologie und der Systemintegration Rechnung tragen. Wir sind stolz darauf, so viele Möglichkeiten alle unter einem Dach bieten zu können.“

Zur Freude der Teilnehmer waren in diesem Jahr in allen Hallen viele wichtige Marken der Pro-Audio und -Beleuchtungsbranche zu finden, einschließlich Adamson, AKG, Antari, APG, Art Sound, Asystems, Audinate, Audio-technica, Beta Three, Beyma, BIK, BMB, Boray, Bosch, Bose, Broad Future, Celestion, Charming, DAS, Colour Imagination, CD-Stage, d&b Audiotechnik, db Technologies, DMT, Eagle, EM Acoustics, Ezpro, Faitalpro, Fane, FBT, Fidek, Fine Art, Funktion-one, Gonsin, Haimei, Harman International, Hivi, HTDZ, IAG, ITC, Klotz, Konig & Meyer, Kvant, Laserworld, Lavoce, Lewitt, Longjoin, Mascot, Meyer Sound, Mipro, Mode, Montarbo, Nan Yi, Nexo, Nightsun, Pangolin, PCI, Phoenix, Plustruss, Polarlights, QSC, Rainbow, RCF, Redx, Ruisheng, SAE, SE Audiotechnik, Sennheiser, Seikaku, Showven, Shure, Soundking, ST Audio, Star-net, SWS, Taiden, Takstar, Tendzone, Thunderstone, TOA, Top Plot, TW Audio, Viashow, Vue Audiotechnik, Yamaha, Yes-tech und andere.

Der Erfolg der Messe und ihre verstärkte globale Markenrepräsentation spiegelten sich deutlich auf der Messe wider. Die Veranstaltung bot den Marken die Möglichkeit, ihre neuesten Innovationen 2019 zu präsentieren, von denen viele speziell auf den chinesischen Markt ausgerichtet wurden. Die Ausstellungsflächen der Show wurden auch in diesem Jahr mit einem neuen Arrangement präsentiert, wobei die Hallen „Media Systems and Solutions“ und „Communication and Conference“ in den Audio Brand Name-Hallen der Show großes Lob fanden.

Die Beliebtheit der Veranstaltung in diesem Jahr ist auf die umfassende Zusammenarbeit mit Industrieverbänden aus dem In- und Ausland, führenden Unternehmen und professionellen Medien zurückzuführen. Jeder von ihnen trug dazu bei, eine Reihe hochwertiger Käufergruppen einzuladen und gut besuchte Rahmenveranstaltungen zu organisieren. Insgesamt 11 nationale und internationale Besuchergruppen kamen zur Messe, und die hiesigen Industriemedien HC360 veranstalteten eine Produktpräsentation für über 1.000 professionelle Buyers. An anderer Stelle spiegelte sich der zunehmende Internationalismus auch in den Premium-Käufergruppen der Show wider, von denen einige von der China Association of Recording Engineers, der Guangdong Association of Stage Art, der Zhejiang Province Stage und der Audio Institute und der Zhejiang Province Stage und der Audio Institute and Entertainment Equipment Industry Technology Association (EEITA) aus Taiwan stammten.

In Bezug auf das Rahmenprogramm der PLSG in diesem Jahr hoben sowohl die Teilnehmer als auch die Referenten hervor, wie jede Veranstaltung wertvollen Informationsaustausch, Vernetzung sowie Bildungs- und Schulungsmöglichkeiten bot, was den Angeboten der Show eine zusätzliche Dimension hinzufügte. Insbesondere über digitale Audio-Netzwerke wurde viel diskutiert, unter anderem durch eine ausverkaufte Podiumsdiskussion zu AVIT und darüber, wie künstliche Intelligenzlösungen (KI) den Markt beeinflussen können, sowie die wiederkehrenden Dante-Zertifizierungskurse. Eine der beliebtesten Aktivitäten war der Outdoor-Demobereich mit vier Line Arrays, an dem 41 internationale Hersteller Teilnahmen. Hier war, auch aufgrund der günstigen Wetterbedingungen, immer viel los.

Das erste interaktive Multimediadisplay der PLSG, das Lighting and Art Space, war mit vielen Fachbesuchern und der neuen Branche in den Bereichen Entertainment, Medienkreativ und Bühnenbild äußerst gut besucht. Diese Area wurde gegründet, um neue Medientechnologien vorzustellen, die mit 3D-Mapping, Bühnenmaschinerie, Beleuchtungsinstallation, neuen Medienkunst, Bühnentechnologie-Innovationen und mehr in Verbindung stehen. Der Bereich wurde in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Mediengiganten Visual Jockey entwickelt und umfasste insgesamt 18 professionelle Unternehmen und Marken, die ihre neuesten Projektions- und Anzeigesysteme demonstrierten, darunter Epson, Hecoos, Music Trick Lighting, X Color und andere.

Die Ausgabe 2020 der Prolight + Sound Guangzhou findet vom 19. bis 22. Februar 2020 in den Area A und B des China Import and Export Fair Complex in Guangzhou, China, statt. Prolight + Sound Guangzhou wird von der Messe Frankfurt und der Guangdong International Science and Technology Exhibition Company (STE) organisiert.

Info: www.prolightsound-guangzhou.com 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen