beyerdynamic zeigte auf der ISE 2019 in Amsterdam das vielseitige drahtlose Kommunikationssystem Unite

Auf der ISE 2019 in Amsterdam präsentierte beyerdynamic vom 5. bis 8. Februar 2019 das innovative drahtlose Kommunikationssystem Unite. Ob Dolmetscheranwendungen oder Präsentationen, ob Festinstallation oder mobiler Einsatz – Unite vereint Kommunikationswelten.

Das Unite Funksystem von beyerdynamic bietet ein enormes Anwendungspotential. Von der Besucherführung mit Tour-Guides über die Abnahme von Sprechern bei Vorträgen bis zu Simultan-Dolmetscher-Aufgaben, von Silent-PA bis zur Hörunterstützung und Intercom-Anwendungen – Unite meistert die verschiedensten Aufgaben. Ein entscheidender Vorteil des Systems gegenüber traditionellen Lösungen ist die Talkback-Funktion, die auch Teilnehmern Sprachbeiträge ermöglicht. Bei Veranstaltungen ist das Unite System schnell aufgebaut und einsatzbereit, für die Festinstallation bietet beyerdynamic den Access Point Unite AP4 als Kernelement an.

Die Sicherheit ist bei beyerdynamic Unite gleich in zweierlei Hinsicht gewährleistet: Zum einen verwendet das System den anmelde- und gebührenfreien DECT-Standard und ist damit absolut zukunftssicher. Zum anderen kommt eine AES-256-Bit-Verschlüsselung zum Einsatz, die in Verbindung mit einem zusätzlichen Schlüssel die Übertragung immun gegen Abhörversuche macht. Das intelligente Frequenzmanagement von Unite übernimmt automatisch die Verwaltung der 32 simultan nutzbaren Gruppen. Zur Überwachung und Konfiguration des Systems steht die Software Unite Manager zur Verfügung.

info: www.beyerdynamic.de

 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen