Wie im Himmel so auf Erden – Robe erleuchtet das PraiseCamp 18 in Basel

Mit dem Thema «PRAY – Wie im Himmel so auf Erden» fand vom 27.12.18-01.01.19 in der Messe Basel das PraiseCamp18 statt, ein christliches Jugendcamp welches seit 2002 alle zwei Jahre mit rund 6500 Teilnehmenden stattfindet. Ziel des Camps ist es, den Glauben an Jesus Christus zu feiern und zu bezeugen sowie Gemeinschaft unter Christen zu leben. Junge Menschen sollen im Camp in allen Lebensbereichen gefördert werden.

Ein normaler PraiseCamp-Tag startet mit Morgen-Worship (Lobpreis), bei dem auf ganz unterschiedliche Art und Weise Gott angebetet wird. Danach folgt eine Zeit in Kleingruppen sowie eine Vertiefung des Camp-Themas. Am Nachmittag werden Workshops und Seminare angeboten, man kann Sport betreiben, an einem Einsatz in der Stadt Basel teilnehmen oder auf dem PraiseCamp-Areal eine gute Zeit mit Freunden verbringen. Am Abend findet ein großer, jugendlich gestalteter Gottesdienst statt gefolgt von verschiedenen Abend-Highlights wie Konzerten, Gemeinschaftszeiten und am 31.12. natürlich einer großen Silvesterparty.

Das FOH-Team für dieses Event bestand aus Michi Kuh für die Medienserver und dem verantwortlichen Lichtdesigner und Operator Roni Huber von der Winkler Livecom AG. Er setzte u. a. 55x LEDBeam 150, 28x Pointe und 12x MegaPointe ein.

Von den LEDBeam 150 waren 40x Stück an Stehern zwischen den LED Elementen an der Bühnenrückwand angebracht. Die restlichen 15x befanden sich an den gestuften Fronttraversen, die als Dach über dem Publikum dienten. Roni Huber zu deren Einsatz: „Die LEDBeams an den Stehern waren in den Sprecher-Parts mit ihrem enormen Zoombereich sehr schön im offenen Bereich als Flächenbeleuchtung für die Kameras. Während den Konzerten zeigten sie durch ihren sehr definierten Output schöne Beam-Looks. Die extrem schnelle Bewegung war sehr hilfreich für die Umsetzung bei den zahlreichen EDM-Elementen.“

Die 28 Pointe waren als Beam- und Spotlight im Dach angebracht. Mit ihrer kompakten Bauweise brachten sie superschnelle, fokussierte Beams und eindrucksvolle Projektionen. „Durch die Multifunktionalität der Scheinwerfer haben wir Bühnenbereich komplett auf konventionelle Spotlights verzichtet und alles mit Pointes gemacht“, so Roni Huber dazu. Die 12x MegaPointe wurden als Bodenscheinwerfer in 4er Gruppen platziert und sorgten für den nötigen Punch bei den superscharfen Gegenlichteffekten. „An den MegaPointe liebe ich ganz besonders die gelungene Farbmischung und die umfangreichen Effektmöglichkeiten. Da muss man als Lichtdesigner keine Kompromisse eingehen“, sagt Roni Huber zur Wahl dieser Scheinwerfer.

Technischer Dienstleister der Veranstaltung war die Winkler Livecom AG für Licht und Rigging. Verantwortlich für die Produktion war die Dionix Productions GmbH (https://www.dionix.ch/). Kameras und LED-Screens wurden von der event ag bereitgestellt (https://www.eventag.ch/).

Fotos
PraiseCamp
Winkler Livecom AG

Info: www.robelighting.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen