RCF Line Array für den Red Bull Music Tour-Bus

Nach einer kompletten „Umfrisierung“ des italienischen Tourbusses, die auch ein Update des Lautprecher-Systems mit einem RCF HDL 6-A Line Array mit sich führte, tourte Red Bull Music mit dem Festival LIVE IT durch Italien.

Der Tourbus, ein FIAT 309 aus den 60er Jahren, wurde zu einem provisorischen Zuhause, einem Proberaum und einer Bühne für die Künstler des Wettbewerbs, auf einer Tour, die insgesamt 24 Tage Musik für insgesamt 112.000 Zuschauer bot. Begleitet von sieben Toningenieuren und einem Tourbusmanager, sowie von weiteren 35 Tourbus-Künstlern, performten insgesamt 156 Künstler während der Festivals.

Das Dach des Tourbusses kann in nur wenigen Minuten in eine Bühneverwandelt werden, mit seitlichen Traversen, geriggt mit Beleuchtung und den RCF Line Arrays. Zehn HDL 6-A-Line-Array-Module, die von vier SUB 8004-AS-Einheiten unterstützt werden, bilden ein Array mit einer Höhe von mehr als fünf Metern, um große Bereiche abzudecken.

Daniele Giraldi nutzte ein ähnliches System schon mit Erfolg während des Festivals „L’Umbria che Spacca“: „Wir hatten keinerlei Zweifel daran, das HDL 6-A Lautsprechersystem zu verwenden“, so der Tontechniker und Inhaber von SPS Audio.

Er erklärt: „Das HDL 6-A ist ein vielseitiges System, das leichte Komponenten mit hervorragender SPL-Leistung kombiniert. Die SUBs sind kräftig und rund, das System reagiert gut auf die Headroom des Mischers und hat einen klaren und kraftvollen Klang.“ Michael Gario, ein freiberuflicher Toningenieur des Red Bull Music Tour Busses, der als FOH-Engineer beim Reload Sound Festival arbeitete: „Ich war erstaunt über das RCF-Soundsystem sobald ich es auf dem Red Bull-Tourbus hörte. Trotz seiner geringen Ausmaße hat es die Power größerer Audiosysteme, mit angenehmer Frische in den hohen Frequenzen, ohne das Ohr zu stören, perfekt ausbalancierte Mittenfrequenzen und extrem druckvolle, tiefe Frequenzen, ohne jemals matschig zu werden. Ein Vergnügen für die Ohren! „

LIVE IT wurde symbiotisch mit anderen Festivals entwickelt, um eine Kombination aus Bands aus dem Bereich des neuen Indie-Rocks, Electropops und Hip-Hops für ein wirklich originelles Musikerlebnis zu präsentieren. Der Red Bull Tour-Bus hielt auf Plätzen und in italienischen Arenen, um die Musik und die Stimme der aktuell interessantesten italienischen Bands in Zusammenarbeit mit MusicRaiser, Clockbeats und LePark Music Hub zu verbreiten.

Die mobile Bühne ist einfach aufzubauen und zu transportieren, und hat an vielen Festivals teilgenommen, wie dem Big Bang von Nerviano, Alley Oop im Zentrum von Piacenza und dem Albori Music Festival in Sulzano, einer Stadt am Ufer des Iseo-Sees, dem Musikfestival von Brescia, L’Umbria che Spacca von Perugia, beim Reload Sound Festival in Biella und dem RiveRock von Assisi. Jedes der Festivals hat frische Musik in der DNA, mit besonderem Fokus auf Neuerscheinungen.

info: www.rcf.it 

Zur Werkzeugleiste springen