Crambo rückt Absen auf der Rennstrecke Barcelona-Catalunya in die Poleposition

Nachdem Absens spanische Vertriebsgesellschaft Crambo die Ausschreibung als offizieller Lieferant für LED-Bildschirme an der Rennstrecke Barcelona-Catalunya gewinnen konnte, erfolgte kürzlich die Lieferung und Montage von beeindruckenden 700 m² Absen X5 LED-Panels im Vorfeld der MotoGP- und Formel 1 Grand Prix-Saison.

Absens X5 Panels, die wetterfesten HD LED-Anzeigen für eine Außenaufstellung mit einem Pixel Pitch von 5,2 mm, werden in Form von 10 x 5,62 m Anzeigen rund um die Rennstrecke und am Siegerpodest aufgestellt.

Crambo, ein Value Added Partner (VAP) von Absen und Lieferant professioneller AV-Lösungen, zeichnete verantwortlich für die reibungslose Integration der neuen LED-Infrastruktur in die Rennstrecke Barcelona-Catalunya.

Am Rande der Rennstrecke sind Konferenz- und Innenbereiche mit einer Kombination aus Absen A3 und M2.9 LED-Panels ausgestattet, um Video- und Bildübertragungen zu ermöglichen.

Absen M2.9 LED-Anzeigen sind in Bereichen anzutreffen, in denen das Publikum nahe am Bildschirm steht.

Vor der Montage wurde ein System mit Glasfaserkabeln unter der Oberfläche der Rennstrecke verlegt. Dies versetzte die Arena in die Lage, Videos in der höchstmöglichen Qualität an über 20 Fernsehbildschirme sowie weitere rund um die Rennstrecke und in den Innenbereichen verteilte Displays in verschiedenen Größen zu übertragen.

Die Montage der Bildschirme durch Crambo erfolgte innerhalb von nur drei Tagen, ein überaus knapper Zeitrahmen für die Installation von mehr als 700 m² Absen X5 zusätzlich zu den Bildschirmen im Innenbereich. Die Schaltschränke für Absen-Bildschirme sind für eine einfache Installation ausgelegt: schneller Zusammenbau und ebenso schneller Abbau. Der M2.9 ist ein perfektes Beispiel für diese einfache Bauweise und kann Bühnenverleihern bis zu 50 % Zeit im Vergleich zu herkömmlichen LED-Panels sparen.

Info: www.absen-europe.com

 

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen