Impression GT-1 räumt bei der InfoComm ab

Bereits zum dritten Mal in nur zwei Monaten heimst GLP aus Karlsbad nun einen begehrten Award ein – diesmal kürte die Fachjury der InfoComm den brandneuen impression GT-1 in der Rubrik „Lichttechnik“ zum Spitzenreiter.

IMG_4422low

Erst kürzlich konnten die impression X4 Bars ebenfalls begehrte Trophäen für sich verbuchen – darunter den Live Design Award, der alljährlich von Profis und Trendsettern aus der US-amerikanischen Lichtbranche vergeben wird.

Überzeugen konnte die Fachjury der InfoComm schließlich das Gesamtkonzept des neuen impression GT-1. „Bei der Menge an Neuheiten und Neuvorstellungen auf so einer Messe ist es nicht immer ganz einfach, den verdienten Sieger herauszufiltern“ schreibt die Jury in ihrer Begründung, beim impression GT-1 war die Sache aber von Anfang an klar. Die Kombination aus dem für die impression-Serie inzwischen typischen „Baseless Design“, die enorme Lichtausbeute und die Fülle an Features machten den Multifunktionsscheinwerfer  aus Karlsbad zum verdienten Sieger.

GLP_GT-1_2

GLP GT-1

Zum ungeschlagenen Featureset gehören nicht nur die 470 Watt starke Entladungslampe mit einer hochwertigen Optik, sondern auch das integrierte W-DMX Modul, hochwertige Dimmer und Shutter, 16-Bit Pan und Tilt und der imposante Zoombereich von 2,5 – 55 Grad. Spot, Beam und Wash in einer Lampe – das hat schließlich die Jury überzeugt.

Sichtlich stolz über die Auszeichnung ist Mark Ravenhill von GLP, der den begehrten Award in Empfang nahm. „Wir haben es geschafft, die Besucher der InfoComm und rAVe Publications zu überzeugen“ freut er sich. „Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Und ich bin mir sicher, dass wir mit unseren Produkten auch noch weitere Awards gewinnen können.“

Info: www.glp.de

Zur Werkzeugleiste springen