LED-Effekte mit Laser von Eurolite

Es tummeln sich viele Hybrid-Lichtgeräte mit mehreren Effekten auf dem Markt. Bisher waren das oft Kombinationen aus passablen Einzeleffekten, aus denen eine zufriedenstellende Mischung entstand.  Jetzt bestechen diese Effekte wie noch nie, denn Ihre Abstimmung aufeinander ist besser als je zuvor – und gerade die integrierten Laser können jetzt mehr überzeugen.

KLS Laser FX

Pünktlich vor der Prolight+Sound 2015 bringt Eurolite jetzt drei Effektgeräte auf den Markt, die jeweils altbewährte LED-Effekte mit einem Laser der Klasse M2 kombinieren. Das spart nicht nur Zeit beim Aufbau, sondern sorgt auch für eine perfekte Raumnutzung – und natürlich für eine abwechslungsreiche Lichtshow, sogar auf kleineren Veranstaltungen.

Zur Auswahl stehen als Basis eine KLS, ein Hybrid-Flowereffekt und eine LED-Leiste.

Wenn man die KLS von Eurolite kennt, ahnt man, dass sich hinter einer KLS mit integriertem Laser noch mehr versteckt – so bietet dieser neue Vertreter der Familie praktisch eine komplette Diskobeleuchtung an einer Bar: Zwei Derby-Effekte, vier Strobes und zwei schmale Spots teilen sich die Leiste mit dem Laser. Die KLS wird vormontiert in einer Transporttasche geliefert.

FE-1500 Laser-Flower
Fast genauso vielseitig ausgestattet zeigt sich der FE-1500 Hybrid Laser Flower. Der klassische Flowereffekt wurde hier mit 8 Strobe-LEDs und einem Laser bestückt und zeigt sich jetzt als bunter Strauß aus Lichtern.

LED Laser Bar
Der dritte Effekt im Bunde ist die LED Laser Bar, die mit 190 LEDs aufwartet. In der Mitte der Farbwechslerleiste befindet sich auch hier ein Laser mit den Farben Rot und Grün.
Alle drei Effekte können mit DMX gesteuert werden. Die LED Laser Bar verfügt zudem über eine Infrarot-Fernbedienung – die KLS wird sogar mit Fernbedienung und kabellosem Fußschalter geliefert.

Alle drei Geräte lassen sich im Handumdrehen aufbauen und bringen selbst in den kleinsten Partykeller Diskostimmung. Damit sind sie perfekt geeignet für kleine Räume und für die Ausstattung von mobilen DJs und Alleinunterhaltern.

Zu sehen sein werden die drei Effekte auf der Prolight+Sound 2015 am Stand von Steinigke Showtechnic (Halle 11.0, Stand A17).

info: www.steinigke.com

Zur Werkzeugleiste springen