Riedel unterstützt AES67/RAVENNA

Mit der Unterstützung des AES67-Standards und der RAVENNA-Technologie bieten Riedel-Produkte und -Lösungen jetzt noch mehr Flexibilität und höhere Interoperabilität. RAVENNA ist eine Technologie zur Verteilung von echtzeit-sensitiven Mediadaten in IP-basierten Netzwerkstrukturen und kann in den meisten bestehenden Netzwerkumgebungen betrieben werden. Die Technologie ermöglicht geringstmögliche Latenz, volle Signaltransparenz und höchste Zuverlässigkeit, die den kritischen Anforderungen des Broadcast- und ProAudio-Umfeldes gerecht werden.

Jake Dodson, director of product management at Riedel

Jake Dodson, Director of Product Management bei Riedel

„Wir freuen uns, als Teil des Partner-Netzwerks AES67/RAVENNA zu unterstützen. Das erlaubt uns die einfache Nutzung dieses Standards, um effizient und flexibel Audio-over-IP zu übertragen”, so Jake Dodson, Direktor Produktmanagement bei Riedel. „Riedel fokussiert sich stets darauf, seinen Kunden flexible und zuverlässige Workflows zu ermöglichen. Dass Riedel-Lösungen AES67/RAVENNA unterstützen, ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung noch mehr Flexibilität.”

AES67 wurde von der AES (Audio Engineering Society) als Interoperabilitätsstandard zum Austausch von netzwerkbasierten oder IP-basierten Audio-Streams verabschiedet und RAVENNA als offene IP-Netzwerk-Technologie bietet AES67 als eines von vielen Einsatzprofilen. RAVENNA nutzt standardisierte Protokolle und Technologien, um Interoperabilität bei Synchronisierung, Erkennung des Datentaktes, Netzwerkübertragung, Encoding und Streaming, Session Description sowie Verbindungsmanagement zu erreichen. Leistungsfähigkeit und Kapazität der AES67/RAVENNA-Anwendungen hängen von der zugrunde liegenden Netzwerkarchitektur ab.

Riedels vollständig netzwerkbasierte, offene und erweiterbare Plattform Tango vereint bereits die Kommunikationsstandards AES67/RAVENNA und AVB.

info: www.riedel.net

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen