Elation beleuchtet die “The Rich Eisen Show”

Für den Start der neuen Talkshow von US-Sportmoderator Rich Eisen Anfang Oktober 2014 vertraute der zuständige Lichtdesigner Victor Fable auf für TV-Studios optimierte Scheinwerfer von Elation – darunter auch LED-Scheinwerfer der DW– und TVL-Serie.

The Rich Eisen Show_2

Rich Eisen gilt als einer der beliebtesten Sportmoderatoren im US-amerikanischen Radio- und TV-Bereich und ist insbesondere Football-Fans als Gastgeber des “NFL GameDay Morning” sowie als bedeutender Teil des ESPN SportsCenter Teams  von 1996 bis 2003 bekannt. Die neue “The Rich Eisen Show” wird Montag bis Freitag live über das Audience Network von DirecTV aus den California Studios in El Segundo sowie über Fox Sports Radio ausgestrahlt.

Über die Sommermonate 2014 wurde die betreffende Location in den California Studios zu einem TV-Studio umgebaut, aus dem die dreistündige Show gesendet wird. In diesem Zeitraum hatte Victor Fable Zeit, sein Lichtdesign auszuarbeiten sowie die dafür benötigten Scheinwerfer einzuplanen. “Mein Fokus richtete sich sowohl auf eine vielfältige Auswahl professioneller Weißlicht- sowie weiterer Scheinwerfer, mit denen ich ein dynamisches Beleuchtungskonzept umsetzen konnte. Elation konnte mir all diese Wünsche erfüllen”, so Victor. “Ich verfolge die Entwicklung der Elation-Scheinwerferserien bereits eine ganze Weile und bin von der aktuellen Qualität der Produkte begeistert. Für TV-Studios brauche ich Scheinwerfer, die für eine Vielzahl unterschiedlicher Kameras funktionieren – die LED-Scheinwerfer von Elation verfügen über genau diese herausragende Lichtqualität. In den ersten Kamera-Tests mit einer High-end-Kamera schlugen sich die Scheinwerfer ausgezeichnet und erzeugten keinerlei Flimmern, was in diesem Zusammenhang enorm wichtig ist.”

Hell und klar
Das Set von “The Rich Eisen Show” ist ausgestattet mit viel dunklem Holz, goldfarbenen Paneelen, Plüschsitzen sowie einer Unzahl an Sportmemorabilia, die dem gesamten Raum einen gemütlichen und warmen Charakter verleihen. Zudem sind zwei der Studiowände aus Glas, so dass am Morgen – wenn die Show läuft – viel Sonnenlicht durch die Fenster fällt.

“Die DW-Profile und DW Fresnel besitzen ein helles, klares Licht ohne Grünstich”, erklärt Victor Fable. “Ein unverfälschtes Tagesweißlicht, das mit dem natürlichen Licht, dass von außen durch die Fenster ins Studio dringt, harmoniert.” Auf Basis einer weißen 250W-LED erzeugen sowohl der DW Fresnel als auch der DW Profile ein sanftes Licht, das sich problemlos zwischen warmem und kaltem Weiß einstellen lässt. Auf diese Weise hat Victor Fable die Möglichkeit, die Farbtemperatur bei Bedarf anzupassen. Beide Scheinwerfer bieten zudem einen Zoom sowie Beam Shaping, um die Richtwirkung des Lichtstrahls detailliert beeinflussen zu können.

Neben den DW-Scheinwerfern verwendet Victor Fable für die “Rich Eisen Show” noch Elation TVL 2000 II sowie TVL 3000 II LED-Weißlichtscheinwerfer, die über eine Mischung aus warm- und kaltweißen 3W-LEDs verfügen, um eine gleichmäßige Weißlicht-Abstrahlung mitsamt hohen CRI-Werten zu erreichen. Beide Scheinwerfer können auf das von außen einfallende Tageslicht abgestimmt werden und besitzen einen niedrigen Stromverbrauch von lediglich 72W. Victor Fable verwendet das dynamische Weißlicht der LED-Scheinwerfer, um die einzelnen Setbereiche in warmen Farbtönen auszuleuchten und die Farbtemperatur zu variieren.

Über die Elation Level Q7 PAR-Scheinwerfer (RGBW) erzeugt Victor Fable darüber hinaus subtile Farbabstufungen, um einzelne Setbereiche und Holzpaneele in bernsteinfarbenes Licht zu tauchen, während er gleichzeitig vereinzelte blaue Farbtupfer setzt. Komplettiert wird das Lichtrig durch die äußerst kompakten Elar Q1-Scheinwerfer, die jeweils mit einer einzelnen RGBW-LED ausgestattet sind.

The Rich Eisen Show_1

Vorteil durch LED
Neben der hohen Lichtqualität des gesamten LED-Scheinwerfersets stellten auch die weiteren Vorteile der LED-Technologie für Victor Fable den ausschlaggebenden Faktor dar, auf LED zu setzen: Stromeinsparungen, der geringe Wartungsaufwand sowie die niedrigere Abwärme. “Ich benötigte ein energieeffizientes Lichtsystem, bei dem ich nicht permanent mit dem Auswechseln ausgebrannter Lampen beschäftigt bin”, erklärt der Lichtdesigner. “Die Elation-Scheinwerfer sind wirklich effizient und die verwendeten LEDs bieten eine Lebensdauer von mindestens 50.000 Stunden.”

Die LED-Leuchten sorgen dafür, dass die Temperatur des gesamten TV-Studios niedrig gehalten wird, so dass der seltenere Einsatz der Klimaanlage zu weiteren Kosteneinsparungen führt. Diese stellten jedoch nicht den Hauptvorteil dar: “Es ist großartig, dass wir auf diese Weise Energie sparen können, aber den größten Vorteil erhalten wir durch den niedrigeren Lärmpegel. Die hier verbaute Klimaanlage ist verhältnismäßig laut, so dass wir deren Laufzeit so niedrig wie möglich halten wollten – die niedrigen Temperaturen der LEDs helfen dabei ungemein.”

Obwohl das LED-Scheinwerferset aktuell nur für die “The Rich Eisen Show” verwendet wird, zeigt sich Victor Fable zuversichtlich, das System aufgrund seiner Flexibilität in Zukunft auch für weitere TV-Shows einzusetzen.

Equipment von Elation im Einsatz:
DW Profile
DW Fresnel
TVL 2000
TVL 3000 II (Dynamic White and Cool White)
Level Q7
Elar Q1
EWDMX
Enode 4
DMX opto-splitters

info: www.elationlighting.eu

Zur Werkzeugleiste springen