V:LED stellt 3-Millimeter-System sB3 vor

V:LED präsentiert mit dem neuen sB3 ein LED-System mit einem Pixelabstand von 3,75 Millimetern, das ab einem Betrachtungsabstand von nur drei Metern ein vollflächiges Bild liefert. V:LED sB3 zeichnet sich durch hochwertige Blackface-SMD-LEDs aus, die für ein Höchstmaß an Kontrast und ein tiefes Schwarz sowie eine natürliche Bilddarstellung mit einer hohen Farb- und Detailtreue sorgen. Ein Treiberchip der neuesten Generation sorgt für eine verfeinerte Grauabstufung bei gleichzeitiger Erhöhung der Refreshrate, was eine verbesserte Kameratauglichkeit zur Folge hat.

V_LED_sB3

Das 480 x 480 Millimeter große und 8,3 Kilogramm leichte LED-Panel hat ein integriertes CAM Lock Verschlusssystem, wodurch sich auch große Flächen schnell auf- und wieder abbauen lassen. Durch ebenfalls in den LED-Panels integrierte Justage-Möglichkeiten lassen sich homogene Wandflächen schnell und einfach installieren.

Das Datensignal sowie die Stromversorgung werden professionell über NEUTRIK Ethercon- und Powercon-Steckverbinder von Panel zu Panel weitergegeben. Zusätzlich verfügt das V:LED sB3 über eine Signal-, Strom und Temperaturkontrolle sowie einen Schalter auf der Rückseite, der den Abruf von Testbildern ermöglicht.

V_LED_sB3_2

Zur sicheren Aufstellung steht zusätzlich ein modulares und justierbares Easyframe-System zur Verfügung, dass ebenfalls eine homogene und spaltenfreie Bilddarstellung unterstützt. Außerdem ist eine 45°-Variante verfügbar, die eine spaltenfreie Übereckkonstruktion der V:LED sB3 Panel ermöglicht.

V:LED sB3 ist voll kompatibel zu den LED-Modulen LEDitgo sB3 V3.0, wodurch eine sofortige Zumietbarkeit gewährleistet ist. Auch die 45°-Variante ist bereits bei zwei großen Produktionsfirmen im Bestand. Das System wurde in Prüflaboren in Deutschland zertifiziert.

info: www.lmp.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen