Tre Ti setzt auf Traversen von Alutek

Zwei der Studios haben ähnliche Ausmaße und die gleichen Eigenschaften, das Studio Nummer 2 ist etwas kleiner und unregelmäßig.

Im Studio Nummer 1 installierte das italienische Unternehmen Tre Ti neun Portale mit 80 x 40er Traversen, speziell verstärkt und freistehend, mit jeweils zwei acht Meter hohen Trägersäulen.

STUDIO 1

Die Portale sind mit flachen 80 cm-Quertraversen verbunden, die Säulen sind am Boden verankert und durch extra hergestellte Befestigungen mit der Wand verbunden. Jedes Portal ist 16,60 Meter lang.

Der Wunsch des Kunden war eine Gitterstruktur mit 16.000 Kg Tragefähigkeit zu erschaffen, ohne die Gebäudestruktur zu belasten.

STUDIO 2
Das Studio 3 hat die gleichen Eigenschaften, aber es wurden nur acht Portale montiert. Das Studio 2 hat unregelmäßige Ausmaße, deshalb wurden 3 Portale mit einer Länge von 15,58 Metern und 3 weitere Portale mit einer Länge von 10 Metern installiert.

Das Endresultat befriedigte den Auftrag des Kunden: ein acht Meter hohes Trägersystem mit einer Tragfähigkeit von 16.000 Kg, freistehend und ohne Belastung des Gebäudes mit einer Gitterstruktur, die das Aufhängen von 3 x 3 Links ermöglicht.

STUDIO 3

Nach der Fertigstellung der 1.500 m² großen Studios, begannen die Produktionsvorbereitungen mit Hog 4 Konsolen und Etc LED Scheinwerfern.

info: www.tretispa.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen