ROBE mit größtem Auftritt der Firmengeschichte in London

ROBE Lighting inszenierte auf der diesjährigen PLASA seinen bislang erfolgreichsten Auftritt im Londoner ExCel Centre. Das neue Bright Multi-Functional Luminaire (BMFL) wurde außerdem mit dem PLASA Innovation Award ausgezeichnet, den ROBE damit zum vierten Mal verliehen bekam.

„Die PLASA 2014 war in jeder Hinsicht großartig“, freute sich ROBE-CEO Josef Valchar. „Wir konnten jeden Tag eine unglaubliche Besucherzahl an unserem Stand begrüßen und haben so Kontakt zu einer Vielzahl innovativer Lichtdesigner bekommen, die sehr an unseren Produkten interessiert waren. Dazu haben wir Vertreter von nahezu allen großen Eventdienstleistern getroffen. Der Gewinn des Innovation Award war am Ende das Tüpfelchen auf dem I!“

Robe-Arena

Die 1.000 Quadratmeter umfassende ROBE-Fläche war der bis dato größte ROBE-Auftritt bei einer Messe. Hier wurde einerseits das 20. Firmenjubiläum gefeiert, zum anderen sollte auch dem gerade vorgestellten BMFL ausreichend Platz eingeräumt werden. Mehr als 60 ROBE-Mitarbeiter versorgten die Besucher mit Informationen und Services. Die ROBE-Arena wurde so rasch zum inoffiziellen Social-Hub der PLASA 2014.

Das BMFL bildete einen der vielen Höhepunkte in einer attraktiven Demo-Lichtshow, die insgesamt rund 320 Lampen beinhaltete – darunter den neuen ROBE LEDBeam 1000 sowie die Geräte Robin Pointe, MiniMe und ParFect. Die Show fand jeweils stündlich vor vollen Rängen und begleitet von großem Applaus statt.

Die ROBE-Arena integrierte darüber hinaus drei Vorführbereiche, die den Besuchern detaillierte Einblicke und Fachgespräche mit dem ROBE-Team ermöglichten. Auch die Produkte von Anolis, Schwesterunternehmen von ROBE für Architektur-Beleuchtung, bekamen ihren Platz in einem separaten Areal. Ein Highlight bildete schließlich das „ROBE Museum“, in dem die Top-Innovationen der 20-jährigen Unternehmenshistorie ausgestellt waren.

info: www.lmp.de
info: www.robe.cz

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen