Beats und Beams: Summer City Beats mit MA, Clay Paky und DTS

Rund 10.000 Besucher kamen zum diesjährigen Summer City Beats Festival in Brakel, dem größten Open-Air-DJ-Treff in Nordrhein-Westfalen. Ein Hingucker war die 30 Meter breite und acht Meter hohe Bühne mit  rund 140 Scheinwerfern, unter anderem 36 x DTS RAPTOR, 14 x DTS JACK und 24 x Clay Paky A.leda K10. Gesteuert wurde das Licht über ein MA System mit 1 x grandMA2 full-size, 1 x MA onPC command wing, 1 x MA onPC fader wing, 1 x MA Digital Dimmer 12 x 2,3KW und 3 x MA 2Port Node.

Summer City Beats

Patrick Schmelz war als Lichtdesigner/Operator/Programmierer tätig. Die Flottmeier & Rehrmann GmbH & Co. Kg war der Generalunternehmer.

Joachim Flottmeier, Geschäftsführer Flottmeier & Rehrmann GmbH & Co. KG, zeigte sich insbesondere von der Leistung der DTS Produkte beeindruckt: „Der DTS RAPTOR ist eines der hellsten Beam Lights auf dem Markt und daher bestens für ein Open-Air-Festival geeignet. Seine FPR-Funktion (Free-Pan-Rotation) macht ihn außerdem zu einem Eye-Catcher in Shows.

„Da 70% der Veranstaltung tagsüber waren, mussten wir sehr helle Scheinwerfer finden“, äußerte Flottmeier weiter. „Wir waren daher auf der Suche nach einem sehr hellen Beam Light, das man auch am Tag mit Nebel wahrnimmt und haben den RAPTOR dabei für uns entdeckt, der diese Aufgabe perfekt erfüllt hat. Darüber hinaus haben wir die RAPTOR um 90° gedreht, also mit dem Kopf zum Publikum aufgehangen, um mit der FPR-Funktion Rotorblätter aus Licht zu kreieren, die sich vor der Lichtwand drehen.“

info: www.lightpower.de
info: www.claypaky.it
info: www.dtslighting.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen