ROBE lighting – Konsequenter Ausbau

Der imposante Messeauftritt von ROBE auf der Frankfurter ProLight&Sound zeigte drei neue Hauptprodukte in einer von Nathan Wan designten Lichtshow.

Robin 1000 LEDBeamMit dem neuesten Zugang in der erfolgreichen LEDWash und LEDBeam Familie hat ROBE mit dem Robin 1000 LEDBeam ein Produkt entwickelt, das aufgrund einer neuen Optik einen stufenlosen Zoombereich von 4° bis 60° erreicht und deshalb auch als WashBeam bezeichnet werden kann.

Seine 15-Watt-LEDs von Osram sorgen dabei für absolute Helligkeit in allen Bereichen. Zeitgleich hat ROBE die Bewegungsgeschwindigkeiten optimiert, so dass trotz seiner Baugröße der LEDBeam 1000 nach den Produkten LEDBeam 100 und Pointe aktuell zu den schnellsten ROBE Geräten gehört.
Dank einer neu entwickelten 20-Bit-Dimmung erfüllt dieses Movinglight auch hier höchste Ansprüche.

ROBIN ParFect 100Mit dem ParFect 100 liefert ROBE einen kostengünstigen statischen Scheinwerfer auf LED-Basis, der durch ein umfangreiches Zubehörpaket auf die jeweilige Beleuchtungssituation angepasst werden kann. Dank identischer LEDs zur LEDBeam/LEDWash Serie lassen sich die Scheinwerfer optimal zusammen einsetzen.

Mit der CycFX 4 hat ROBE eine kürzere Version der mit acht Optiken ausgestatteten CycFX 8 gezeigt. Natürlich hat auch dieses Produkt die aktuellen Leistungsmerkmale wie 270°-Rotation um die Tiltachse, LED-Einzelansteuerung und Zoom von 8° bis 67°.

Robin CycFX 4

Kurz vor Beginn der Prolight + Sound gab ROBE zudem den Kauf der Firma GDS bekannt. Ab sofort werden die Produktlinien LiteWare HO und Satellite des aus England stammenden Pionierunternehmens für batteriebetriebene LED-Scheinwerfer in Tschechien gefertigt und weiterentwickelt.

info: www.lmp.de
info: www.robe.cz

Zur Werkzeugleiste springen