Sinus – Systems Integration Award

Der Sinus – Systems Integration Award wird während der Prolight + Sound 2014 in der Kategorie „Corporate“ verliehen. Preisträger sind die Auftraggeber und ausführenden Unternehmen des Konferenzzentrums der Schaeffler Gruppe in Herzogenaurach, Bayern. Der Sinus Award zeichnet den kreativen Einsatz von AV-Medientechnik und Systemintegration aus. Im Rahmen der Prämierung werden die Auftraggeber, die Schaeffler AG und die ausführenden Unternehmen Franken Lehrmittel Medientechnik Krug & Langer GmbH und Medientechnik Schindler geehrt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Prolight + Sound am 12. März 2014 um 18:30 Uhr in Halle 5.0 statt.

FLM_Schaeffler-Foto

Das Konferenzzentrum der Schaeffler Gruppe am Hauptsitz in Herzogenaurach wartet mit 13 Konferenzräumen auf, die zusammen rund 1.000 Teilnehmern Platz bieten. Das für Tagungen, Konferenzen und Hausmessen genutzte Gebäude bietet eine überaus flexible Nutzung, bei der sogar der zentrale Flur als fester Bestandteil in Veranstaltungen miteinbezogen wird. Von den 13 Räumen, die zwischen acht und 330 Personen Platz bieten, bildet das Auditorium mit 330 Plätzen ein besonderes Highlight. Der wie ein Kino konzipierte Raum ist mit Audio- und Lichtmischpult sowie Kameratechnik ausgestattet sowie mit zusätzlicher bühnenbezogener Technik bestückt. Die verbaute Technik im Gesamtkomplex ist über ein internes Glasfasernetz miteinander verbunden. wodurch die Räume über Touchpanels konfiguriert und gesteuert werden können. Die Medientechnik bietet damit vielfältige Möglichkeiten während der Nutzung und bei der Planung von Veranstaltungen.

FLM_Schaeffler-Foto-2

Mit dem Sinus Award werden verschiedene am Projekt beteiligte Personen und Unternehmen ausgezeichnet. Als Auftraggeber des Konferenzzentrums erhält die Schaeffler Gruppe einen Sinus. Als ausführende Unternehmen erhalten die Firmen Franken Lehrmittel Medientechnik Krug & Langer GmbH und Medientechnik Schindler jeweils einen Sinus Award.

Sinus – Systems Integration Award
Der Sinus wird im jährlichen Wechsel in unterschiedlichen Kategorien verliehen und ist ein nicht-dotierter Ehrenpreis – die Preisträger erhalten mit der Urkunde eine Trophäe. Eine vom Preis-Kuratorium bestimmte Jury benennt die Kandidaten, diese wählt in einem nicht-öffentlichen Akklamationsverfahren die Preisträger. Kuratorium und Jury sind besetzt mit Vertretern des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT) und des Europäischen Verbands der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) sowie mit Branchenkennern, Vertretern der Fachpresse und der Messe Frankfurt.

Der Sinus ist inhaltlich mit dem Produktbereich AV-Medientechnik und Systemintegration sowie dem Themenstrang Media Systems der Prolight + Sound Conference verbunden.

info: www.prolight-sound.com

Zur Werkzeugleiste springen