Operation gelungen

Im Rahmen einer aufwendig gestalteten Show fand jüngst die Einweihungsfeier für das neue Ärztezentrum in Walldorf statt. Hierbei war session pro als federführendes Unternehmen tätig und vertraute dabei auf 32 x Clay Paky Sharpy, 48 x Clay Paky Alpha Spot QWO 800, 24 x Clay Paky A.leda K20, 24 x Clay Paky A.leda K10, 12 x DTS Delta 10F, 3 x grandMA2 full-size, 3 x MA NPU (Network Processing Unit) und 5 x Major Stromverteiler 63-4 Han.

Aerztezentrum_Walldorf

Benjamin Schlegel Lichtdesigner und Operator erklärte: „Die Stadt Walldorf forderte ein Feuerwerk für die Augen und bekam satte Beams und knallige Farben! Mehrere tausend begeisterte Zuschauer verfolgten das Licht- und Laser-Spektakel in der Stadtmitte. Überzeugen konnten vor allem die starken und extrem scharfen Beams der Clay Paky Sharpy. Die Sharpy waren hier einfach unumstritten die beste Wahl und von Anfang an gesetzt.“

Schlegel kommentierte weiter: „Aufgrund der Notwendigkeit, sowohl Projektionen auf der Gebäudefassade als auch Beamshow-Sequenzen realisieren zu können, benötigten wir einen Scheinwerfer mit einem entsprechend großem Zoom-Bereich und starkem Output. Deshalb fiel die Wahl auf den Clay Paky Alpha Spot QWO 800, der uns mit seiner leistungsstarken Performance überzeugte. Ergänzt von den Clay Paky A.Leda K20 waren wir in der Lage, das neue Gebäude in eine Vielzahl von Farbstimmungen zu tauchen und gebührend zu inszenieren.“

Uwe Schad war als Projektleiter tätig. Thomas Lachmann war für das Laserdesign zuständig und arbeitete auch als Operator in diesem Bereich.

Fotos: © session pro

info: www.lightpower.de
info: www.claypaky.it

Zur Werkzeugleiste springen