XL2 Analysator misst «Noise Curves»

Der XL2 Akustik-Analysator misst mit der neuen Firmware V2.60 «Noise Curves» gemäss ANSI und ISO Standards. Dabei vergleicht der XL2 das akustische Spektrum eines Raumes mit Referenzkurven und präsentiert die entsprechende Noise Curve als Ergebnis der Raumbewertung.

NTI_N.curves
«Noise Curves» Standards sind rund um den Globus im Einsatz bei der objektiven Bewertung von Lärmpegeln in Räumen oder Umgebungen. Die Noise Curve Messfunktion des XL2 zeigt sowohl numerisch als auch graphisch die Messwerte an des Noise Ratings (NR) in Übereinstimmung mit der ISO 1996, der Noise Criteria (NC) gemäss ANSI 12.2-2008 und deren Vorversion von 1995, sowie die Preferred Noise Criterion (PNC) und Room Noise Criterion (RNC) Kurven. Parallel dazu berechnet der XL2 den Speech Interference Level (SIL) und die Room Criteria (RC) Kurvenbewertungen.

Der XL2 speichert alle relevanten Messdaten und bietet dem Benutzer die Möglichkeit nach der Messung wahlweise die Ergebnisse bezüglich der verschiedenen Standards anzuzeigen. Das ermittelte akustische Spektrum, das Frequenzband mit dem höchsten Geräuschpegel und das Noise Curve Messergebnis lassen sich auf der internen SD Karte speichern und später in Berichte integrieren.

“Die Messung und Dokumentation von Noise Curves ist eine häufig wiederkehrende Aufgabe für Akustik-Experten. Bisher musste die Berechnung der ausgewählten bzw. aller verfügbaren Kurven mit Hilfe einer Excel-Tabelle auf einem PC erfolgen. Mit der aktuellen Funktionserweiterung kann nun der Benutzer alle relevanten Noise Curve Daten für verschiedene internationale Standards direkt auf dem Messgerät aufnehmen und dokumentieren. Dies bedeutet für den Anwender eine grosse Zeitersparnis und höhere Effizienz.”, kommentiert Philipp Schwizer, CEO der NTi Audio AG.

Die XL2 Noise Curve Messung ist Teil der Spektralen Grenzwerte Option.

Die neueste Firmware kann kostenlos auf den XL2 Analysator von der XL2 Support Webseite heruntergeladen werden.

info: www.nti-audio.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen