Mega Audio übernimmt Vertrieb von Warm Audio

Seit kurzem hat Mega Audio aus Bingen den Vertrieb für Warm Audio in Deutschland und Österreich übernommen. Die Vorverstärker des texanischen Herstellers genießen in der Audio-Szene wegen ihres High-End-Klangs einen exzellenten Ruf.

„Wir sind sehr froh, dass wir Warm Audio in unser Programm aufnehmen“, sagt Mega-Audio-Verkaufsleiter Harald von Falkenstein. „Die Produkte haben uns sofort überzeugt, denn sie haben einen eigenständigen und sehr hochwertigen Klang, bieten viele Einstellmöglichkeiten und das alles zu einem sehr  niedrigen Preis.“

Warm_1Das Lieferprogramm von Warm Audio umfasst verschiedene Preamps wie den 1-Kanal Mikrofon- und Instrumentenvorverstärker WA12, der mit – in den USA gefertigten – Cinemag Eingangs- und Ausgangsübertragern ausgestattet ist. Diese sorgen auch in Hi-End-Geräten wie dem PreSonus ADL-700, A-Designs Pacifica oder Universal Audios LA-610 für allerbeste Signalqualität.

Mit dem TONE-Switch lässt sich die Eingangsimpedanz von 600 Ohm auf 150 Ohm schalten, was die klangliche Vielfalt der Preamps erweitert.

Die zu 100 % diskrete Schaltung basiert auf einem 1731-Style Op-Amp. Diese Op-Amps kommen auch im WA12-500 zum Einsatz, der eine Variante des WA12 im API-500-Format ist.

Warm_2

Im klassischen 19“-Format kommt der Tone Beast TB12 im Warm-Audio-typischen Orange daher. Er ist ein diskreter, einkanaliger Mikrofon- und Instrumentenvorverstärker im 312-Design, der ebenfalls über Cinemag Eingangs- und Ausgangsübertragern aus US-Fertigung verfügt

Zusätzlich bietet er Stahl- und 50-%-Nickel-Übertrager, die verschiedene Klangvarianten eröffnen.

Als weiteres Highlight kommen im TB12 zwei unterschiedliche diskrete OpAmps zum Einsatz: Der 1731 steht dabei eher für einen Vintage-Sounds, während der 918 mit gnadenloser Genauigkeit aufwartet. Im Zusammenspiel mit dem TONE-Schalter zur Wahl der Eingangsimpedanz eröffnet der TB12 ein unerhört großes Sound-Spektrum.

Info: www.megaaudio.de
Info: www.warmaudio.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen