Guter Sound in der „Großen Kirche“

Die meisten Kirchen stellen in akustischer Hinsicht bekanntermaßen eine große Herausforderung dar: Große, hallende Räume und stark reflektierende Oberflächen erschweren die Audioübertragung.

Ein Beispiel für einen solch anspruchsvollen Raum ist die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche in Bremerhaven, Deutschland. Die im Bremerhavener Volksmund auch einfach als „Große Kirche“ bezeichnete  Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche ist ein historisches Bauwerk; die Grundsteinlegung erfolgte im Jahr 1846.

tannoy_grosse_kirche

In den letzten Jahren hatte die Gemeinde über die mangelnde Verständlichkeit während des Gottesdienstes geklagt. Ursache war die unzureichende Tonanlage, die den Anforderungen zeitgemäßer Gottesdienste nicht mehr gerecht wurde.

In dieser Situation wandte sich die Gemeinde an die BLUE SOUND Veranstaltungstechnik GmbH aus Lunestedt. Dort entschied man, dass die akustische Herausforderung der Großen Kirche am besten mit den preisgekrönten passiven Säulenlautsprechern von Tannoy zu meistern seien.

Bei der VLS-Serie kommt Wandlertechnologie aus der äußerst erfolgreichen QFlex-Baureihe digital steuerbarer aktiver Säulenlautsprecher in Verbindung mit innovativen passiven Frequenzweichen zum Einsatz. Erstmals implementiert Tannoy hier FAST (Focussed Asymmetrical Shaping Technology) – eine Technologie, die einzigartige akustische Leistungsvorteile ermöglicht, welche bisher kein Anbieter passiver Säulenlautsprecher bei allen Modellen einer Produktreihe in dieser Weise realisieren konnte.

Eine zentrale Rolle spielt dabei das asymmetrische vertikale Abstrahlverhalten, das für eine leichte Betonung des unteren Quadranten sorgt. In Hinblick auf die typische Anwendung sollte bei einem idealen Säulenlautsprecher auf vertikaler Ebene der Fokus weg von reflektierenden Oberflächen (wie beispielsweise Decken) hin zu den Zuschauern verschoben werden, um die Verständlichkeit zu erhöhen. Die FAST-Technologie erlaubt außerdem eine schnellere und einfachere Installation, da Aspekte wie Neigungswinkel und optimale Montagehöhe eine geringere Rolle spielen. Schon aus diesen Gründen war die Tannoy-Lösung perfekt für die Große Kirche.

 „Das vorher installierte System musste aufgrund der unzureichenden Klangqualität ersetzt werden“, so Herbert Heinze, Geschäftsführer von Blue Sound. „Die von uns installierte Lösung umfasst sechs sorgfältig positionierte VLS 15s, die von drei Lab.gruppen E 8:2-Verstärkern angetrieben werden. Gesteuert werden sie von einem EAW-Signalprozessor. Weiterhin verwenden wir Sennheiser ME 36-Mikrofone.“

Die Verstärker der Lab.gruppen E-Serie bieten bei beeindruckend geringem Stromverbrauch großzügige Leistungsreserven – und sorgen damit im Vergleich zu traditionellen Lösungen für deutlich verringerte Gesamtbetriebskosten. Diese Produkte basieren auf einer Verstärker-Plattform namens IDEEA („IntelliDrive Energy Efficient Amplifier“), die sogar die strengen Anforderungen der Energy Star 2.1-Zertifizierung übertreffen. Damit stellen sie die perfekte Wahl für eine moderne Installation wie die Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche dar.

Auf die Frage, welche Auswirkungen das neue System wurde auf der Versammlung mit, sagt Heinze: „Endlich ist das Wort Gottes hier in aller Deutlichkeit zu verstehen! Auch in Hinblick auf die Preisgestaltung ist die Wiedergabequalität, die wir mit dieser Lösung erzielen, herausragend. Allein durch die Entscheidung für die richtigen Komponenten kommt man zu wirklich guten Ergebnisse. Diese Installation zeigt, dass man bei Verwendung der VLS-Säulenlautsprecher kein Vermögen investieren muss, um auch in einem Raum wie diesem zu einem tadellosen Klangbild mit aller gewünschten Klarheit und Definition zu kommen.

Auch der Küster der Kirche, Herr Stefan Tafel, ist überzeugt: „Ich war wirklich überrascht, als ich die neue Anlage zum ersten Mal hörte. Wir waren zunächst aufgrund der niedrigen Kosten für die neue Anlage fast etwas skeptisch. Wir konnten uns einfach nicht vorstellen, dass es möglich sein sollte, diese Kirche über nur sechs Lautsprecher mit Musik zu füllen. Aber man höre und staune! Dank dieses neuen Systems kann unsere Gemeinde das Wort Gottes nun besser denn je verstehen.“

Info:
www.tannoy.com
www.labgruppen.com
www.lakeprocessing.com
www.whiteacoustics.com

Zur Werkzeugleiste springen