schoko pro investiert in Robin 800 LEDWash

36 nagelneue Robin® 800 LEDWash bereichern jetzt das Portfolio von schoko pro GmbH in Wiesbaden. Die neuen Scheinwerfer auf Basis des erfolgreichen Robin 600 LEDWash verfügen über ein neuartiges Beamshaper-Modul, das dem Anwender die Möglichkeit zur elliptischen Verformung des Beams sowie zur stufenlosen Indizierung und Rotation bietet, um somit noch besser auf die unterschiedlichsten Beleuchtungssituationen vorbereitet zu sein. Außerdem wurde der Zoom erweitert, so dass mit dem 800 LEDWash größere Bereiche abgedeckt werden können.

robe_robin_800_LEDwash
Für Jens Thullen, Leiter der Lichtabteilung bei schoko pro, zählt dieses Feature ebenso zu den vielen Produktvorteilen wie das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis der Lampe. „Dabei ist das Gerät genauso groß wie der 600er, liefert aber jede Menge mehr Leistung, was natürlich auf eine Steigerung von 10 auf 15 Watt je Optik zurückzuführen ist“, so Thullen.

Die neuen Lampen sind universell einsetzbar und wurden von schoko pro bereits unter anderem auf der Dortmunder Großveranstaltung Mayday auf dem Mainfloor und der Produkteinführung der neuen Gabelstaplergeneration von Linde im Hangar des Flughafen Tempelhof in Berlin verwendet. Hier entstand beispielsweise eine Lampenmatrix am Rigg aus ROBE Robin® 800 LEDWash, die die gesamte Inszenierungsfläche farblich verändern konnte.

Info: www.lmp.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen