In Erinnerung an Mark Fisher (1947-2013)

Die Branche trauert um den Verlust von Mark Fisher, Architekt und Designer von einigen der ehrgeizigsten Shows und Konzerte die jemals um den Globus getourt sind, sowie unzählige andere inspirierende Produktionen.

Mark_FisherSein gesamtes Werk ist so beeindruckend, dass es schwierig wird seine besten Arbeiten herauszukristallieren, aber sicherlich gehören die folgenden Tourneen dazu:
The Rolling Stones Steel Wheels / Urban Jungle (1989 bis 1990), Pink Floyd  Division Bell (1994) und U2 360 Tour (2009-2011).
Seine Architektur tourte auch mit Tina Turner, Roger Waters ‚The Wall‘, AC / DC, Queen Extravaganza Tribute Tour, Madonna MDNA Tour.
Auch wenn er besonders im Live-Performance-Sektoren tätig war, zählen zu seinen Arbeiten auch Produktionen und Events wie der Cirque du Soleil, die Eröffnungs- und Schlussfeiern der Olympischen Spiele in Peking, die London 2012 Games…eine schier endlose Liste.

Mark Fisher starb im Alter von 66 Jahren im Marie Curie Hospiz in Hampstead, nach einer langen und schwierigen Krankheit.

Sein Werk beeinflusste nicht nur seine Kollegen und Crews mit denen arbeitete, sondern überraschte und erfreute auch viele Millionen Menschen, die seine Designs auf der ganzen Welt erleben konnten.

Zur Werkzeugleiste springen