Electra Partners kauft Allen & Heath von D&M Holdings

Electra Partners hat die Übernahme des britischen Herstellers von professionellen Audiomixern Allen & Heath, von dem bisherigen Besitzer D&M Holdings angekündigt. Insgesamt 43 Millionen Pfund Sterling (fast 50,5 Millionen Euro) wurden von Electra Private Equity PLC und dem Management von Allen & Heath für die Transaktion bereitgestellt.

Seit 1969 designed und produziert Allen & Heath Audio Mixing Konsolen im Sektoren „Live Sound“, die ihre Anwendung bei Konzerten, in Theatern und Kultstätten finden. Mit einem erfahrenen Management-Team und einem umfangreichen globalen Vertriebsnetz, hält das Unternehmen eine führende Marktposition und kann seit über zwanzig Jahren ein ständiges Umsatzwachstum vorweisen. Das bestehende Team von Allen & Heath und die Vertriebsnetze werden unverändert bleiben.

glenn_rogersGlenn Rogers (hier links im Foto), Managing Director bei Allen & Heath, erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Electra Partners und den Möglichkeiten die diese Zusammenarbeit für die nächste Wachstumphase von Allen & Heath darstellt. Wir haben eine ausgezeichneten Katalog bestehender Produkte und eine Reihe von spannenden Perspektiven in der Entwicklung. Wir sehen Gelegenheit zur Expansion in neuen Bereichen und freuen uns darauf, Allen & Heath’s langfristige Zukunft gemeinsam mit Electra Partners zu konstruieren.“

Das „Deal-Team“ von Electra Partners für diese Transaktion bestand unter anderen aus Charles Elkington, Ian Wood und Shakira Adigun-Boaye.

Dies ist die vierte Investition die Electra Partners in diesem Jahr angekündigt hat, nach dem zuvor angekündigten Co-Investment in der CALA-Gruppe und die Übernahmen von AXIO Data Group und dem EP I Secondary Portfolio.

Info: www.allen-heath.com
Info: www.electrapartners.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen