Neuigkeiten zum A6

Der Listenpreis liegt bei 3.240.—Euro und ist somit sogar etwas niedriger als ursprünglich angenommen. Es wird Doppel-, 4-fach und 6-fach Cases von Amptown dafür geben. Diese sind preislich und von den Außenmaßen wie die Cases des A7. Es wird so sein, dass die A7 in die A6 Cases passen, aber nicht umgekehrt.

JB-Lighting_A6_LINKSJB-Lighting geht davon aus, dass der A6 ab Oktober lieferbar sein wird. Über den Sommer werden die Geräte im Dauertest laufen und die Software perfektioniert.

Highlight des A6 ist, neben seiner extremen Lichtausbeute und dem Zoombereich von 4° – 40°, das optische System. Die Linsen haben nur ganz schmale Stege und sind rund angeordnet. Dadurch ist der A6 ein absoluter Hingucker und eignet sich sowohl für Effektanwendungen als auch dafür, an prominenter Stelle in einem Bühnenbild eingesetzt zu werden. Eine Besonderheit des A6 ist, dass die LEDs einzeln angesteuert werden können.

Der A6 ist im Vergleich zum A7 ca. 15% heller in Farbe und 70% heller in Weiß!
Dieser Helligkeitszuwachs wird durch die Multichip-LED möglich, die neben rot, blau und grün auch noch einen weißen LED-Chip hat.

Der A6 ist ein rundum gelungenes Produkt. Er ist hell, formschön und durch die erweiterte Ansteuermöglichkeit absolut universell einsetzbar.

Info: www.jb-lighting.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen