Das neue Arbeitspferd: Varyscan P8

Bisher waren LED-Spots durch die eingeschränkte Lichtausbeute bei Weiß nur sehr limitiert einsetzbar. Damit ist jetzt Schluß! JB-Lighting hat einen LED-Spot entwickelt, der die Vorteile der LED auch im professionellen Einsatz voll zur Geltung bringt. Das neue Arbeitspferd nennt sich Varyscan P8 und ist mit 21 RGB Hochleistungs-LEDs und einer maximalen Gesamtleistungsaufnahme von 800W ausgestattet.

Jb-lighting_P8

Die Anordnung der LEDs in Kombination mit dem optischen System ermöglicht eine kompakte Bauform und eine hervorragende Ausleuchtung. Die RGB-Farbmischung gestattet weiche und gleichmäßige Übergänge und kommt ganz ohne mechanische Komponenten aus, ebenso wie das Highspeed-Strobe und der Dimmer.

Die Effekt-Einheit besteht aus zwei Goborädern mit jeweils 7 rotier-, positionier- und wechselbaren Gobos. Zusätzlich steht ein Animationsrad, das horizontal und vertikal in beide Richtungen rotieren kann, zur Verfügung. 4-fach Prisma, Iris und Frosteffekt komplettieren die Effektpalette. Selbstverständlich verfügt das optische System noch zusätzlich über Zoom und Fokus.

Sowohl in der Formgebung als auch bei der technischen Umsetzung nimmt der Varyscan P8 Bezug auf die A-Serie von JB-Lighting. Dadurch steht jetzt in der Kombination von Varyscan P8 und Washlight A8 ein Paar von LED-Scheinwerfern zur Verfügung, das einen vollwertigen Ersatz zu herkömmlichen 700W Entladungslampen Movinglights bietet.

Der P8 ist voraussichtlich ab Herbst 2013 verfügbar.

Info: www.jb-lighting.de

Zur Werkzeugleiste springen