RME erweitert MADI Premium Line

RME erweitert seine digitalen MADI-Router und Converter der Premium Line und stellt fünf neue Produkte für professionelle Studio- und Live-Installationen vor: Neben dem neuen MADI Router präsentiert RME einen ADAT Router sowie einen ADAT Converter. Ein AES3 Router und ein AES3 Converter runden das Quintett ab. Alle fünf Geräte verfügen über einen RJ45-Netzwerk-Anschluss für MADI und sind dank 19-Zoll-/1-HE-Gehäuse für den Rack-Einbau geeignet.

Multi-Kanal-Übertragung mit „Twisted-Pair“ Ethernetkabeln

Über die RJ45-Ports lassen sich die neuen Router und Converter mittels konventioneller ‚Twisted-Pair‘ Netzwerkkabel verbinden. Die Verwendung von Ethernet-Leitungen für die Multi-Kanal-Übertragung bringt viele Vorzüge mit sich, die optische und koaxiale Kabel vermissen lassen. Beispielsweise sind bidirektionale Kommunikation zweier Geräte über ein- und dieselbe Leitung sowie integrierte Stromversorgung möglich. Hinzu kommt die einfache Verfügbarkeit der Ethernet-Kabel zu einem Bruchteil des Preises optischer Leitungen. Abhängig vom Kabeltyp können Entfernungen von bis zu 100 Metern überbrückt werden.

Router für MADI, ADAT und AES 3 mit TFT-Display

Alle drei Router sind mit einem TFT-Display für eine übersichtliche Status-Anzeige ausgestattet. Sie besitzen zudem eine redundante Stromversorgungen sowie USB-Ports für das Speichern von Einstellungen und das Aktualisieren der jeweiligen Firmware. Der MADI Router besitzt vier Gruppen von je drei unterschiedlichen MADI I/Os und fungiert als Patch-Bay und Formatwandler. Er bietet volltransparenten Betrieb von Port zu Port. Zudem kann er Ausgangssignale erzeugen, die aus Audiokanälen von verschiedenen MADI-Eingängen stammen.

Der ADAT Router stellt acht optische ADAT Eingänge, acht ADAT Ausgänge und MADI Anschlüsse für optische, koaxiale und MADI ‚Twisted Pair’ Verbindungen zur Verfügung. Sämtliche Audiokanäle können frei zwischen MADI und ADAT geroutet werden. Mit dem AES3 Router sind mehrfache AES3-MADI-Wandlungen sowie Routings pro Kanal möglich. Neben optischen, koaxialen und ‚Twisted Pair’ Ethernet Verbindungen besitzt er vier 25-polige D-Sub Ports für die jeweils 32 Eingänge und Ausgänge. Diese Anschlüsse können wahlweise auch für entweder 64 Audiokanal-Eingänge oder 64 Audiokanal-Ausgänge konfiguriert werden.

ADAT- und AES3-Converter als perfekte Router-Ergänzung

Der ADAT Converter ist als Erweiterung für die Router konzipiert. Er übersetzt die Signale von bis zu acht ADAT Eingängen nach MADI TP – und ebenso von seinem MADI Eingang zu den acht ADAT Ausgängen. Auch der neue AES3 Converter fungiert als Erweiterung für die Router. Er kann ebenfalls MADI als 32 AES Audiokanäle senden und empfangen, oder – falls notwendig – 64 Audiokanäle senden beziehungsweise empfangen.

Die RME MADI Premium Line wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch Synthax vertrieben und ist ab Mitte des Jahres 2013 im Pro-Audio-Fachhandel erhältlich. Die Preise der einzelnen Modelle werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Musikmesse 2013

Besuchen Sie RME auf der Musikmesse 2013 (Frankfurt, 10. – 13. April) in Halle 5.1, Stand B59 / Halle 8.0, Stand A45 und erleben Sie alle Neuheiten!

Info: www.rme-audio.de

Info: www.synthax.de

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen